11.05.2021, 07.58 Uhr

Meghan Markle schwanger: Zum Nichtstun verdonnert! Prinz Harry spricht ein Machtwort

In Kürze begrüßen Meghan Markle und Prinz Harry ein neues Familienmitglied: Die Herzogin von Sussex wird im Sommer eine Tochter zur Welt bringen. Bis dahin lebt Herzogin Meghan im goldenen Käfig, denn Prinz Harry lässt die werdende Mutter nicht mehr aus den Augen.

Prinz Harry lässt seine schwangere Ehefrau Meghan Markle bis zur Geburt des zweiten Kindes nicht mehr aus den Augen. Bild: picture alliance/dpa/PA Wire | Daniel Leal-Olivas

Wenn sich ein neues Familienmitglied ankündigt, ist die Vorfreude nicht nur bei der werdenden Mutter, sondern auch beim Papa in spe riesengroß. Die Royals machen da keine Ausnahme: Seitdem bekannt ist, dass Meghan Markle ihr zweites Kind erwartet, strahlt dem baldigen Zweifach-Papa Prinz Harry die Vorfreude auf die bevorstehende Geburt förmlich aus jeder Pore.

Meghan Markle kurz vor der Geburt: Prinz Harry wacht mit Argusaugen über schwangere Ehefrau

Für Meghan Markle allerdings ist wenige Wochen vor der Geburt eine Phase der Schwangerschaft angebrochen, die sie an vergangene Tage als Vollzeit-Royal erinnern dürften. Einer gutunterrichteten Quelle zufolge, die jetzt gegenüber dem britischen "Express" ins Plaudern kam, soll Herzogin Meghan nämlich unter Dauerbeobachtung stehen und längst nicht mehr tun und lassen können, worauf sie Lust hat. Wer dahinter steckt, ist ein offenes Geheimnis: Kein Geringerer als Prinz Harry soll seiner Frau reihenweise Verbote aufgedrückt haben.

Prinz Harry ist außer sich vor Sorge und beschützt Meghan Markle rund um die Uhr

Und das offenbar aus gutem Grund: Prinz Harry soll schier außer sich sein vor Sorge um seine schwangere Ehefrau und alles daran setzen, dass sich die künftige Zweifach-Mutter kurz vor der Geburt nicht übernimmt. "Harry ist extrem beschützerisch und will, dass sie sich schont", so der namentlich nicht genannte Insider.

FOTOS: Meghan Markle Herzogin Meghans schönste Schwangerschaftslooks

So feierten Meghan Markle und Prinz Harry Archies Geburtstag

Obwohl Meghan Markle von Prinz Harry zum Füßehochlegen und Ausruhen verdonnert wurde, ließ es sich das Paar nicht nehmen, den zweiten Geburtstag des Erstgeborenen Archie ausgiebig im Familienkreis zu feiern. Zu seinem Ehrentag am 6. Mai wurde das Geburtstagskind dem Vernehmen nach ordentlich verwöhnt und mit Geschenken überhäuft. Massenweise Spielsachen, neue Klamotten und eine selbstgestaltete Geburtstagskarte von Mama Meghan und Papa Harry habe der kleine Archie auspacken dürfen, verriet ein Insider in "US Weekly".

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser