10.04.2021, 10.04 Uhr

Prinz Philip († 99) ist tot: Wie geht es für Queen Elizabeth II. nach dem Todesschock weiter?

Mehr als 73 Jahre lang war Prinz Philip der Mann an der Seite von Queen Elizabeth II. - nach dem Tod des Herzogs von Edinburgh ist die Königin nun Witwe. Wie wird die 94-Jährige das Todesdrama überstehen?

Die Königin in tiefer Trauer: Queen Elizabeth II. beweint den Tod von Prinz Philip. Bild: picture alliance / dpa | Will Oliver

Es dürften die schwärzesten Stunden im Leben von Queen Elizabeth II. sein: Nach mehr als 73 Ehejahren ist mit Prinz Philip der Gatte der britischen Königin gestorben. Der Herzog von Edinburgh starb einer Mittelung des britischen Königshauses zufolge in den Morgenstunden des 9. April 2021 im seligen Alter von 99 Jahren.

Prinz Philip ist tot: Queen Elizabeth II. ist nach 73 Ehejahren Witwe

Für Queen Elizabeth II. dürfte der Tod ihres Mannes alle bisherigen Schicksalsschläge in ihrem Leben in den Schatten stellen. Seit ihrem 13. Lebensjahr war die heutige Königin in den gebürtigen Griechen-Prinzen Philip verliebt, seit dem 20. November 1947 war das Paar verheiratet.Nun, 73 Jahre, vier Monate und 20 Tage nach dem Ja-Wort hat der Herzog von Edinburgh die Augen für immer geschlossen und seine Jugendliebe als Witwe zurückgelassen.

Trauer um Prinz Philip: Herzog von Edinburgh auf Schloss Windsor gestorben

In der offiziellen Mitteilung des Palastes ließ die tief betrübte Queen Elizabeth II. den Tod "ihres geliebten Ehemannes, Seiner Königlichen Hoheit Prinz Philip, Herzog von Edinburgh" mitteilen. Der 99-Jährige sei friedlich auf Schloss Windsor gestorben, hieß es weiter.

Eine Mitarbeiterin hängt eine Tafel mit der Todesmitteilung des britischen Prinz Philip an das Tor des Buckingham Palace. Bild: picture alliance/dpa/PA Wire | Ian West

8 Tage Trauerzeit! Queen Elizabeth II. beweint den Tod ihres Mannes ganz privat

Für die verwitwete Queen beginnt nun, so will es das royale Protokoll, eine Trauerzeit von acht Tagen, in der die Monarchin alle Amtsgeschäfte ruhen lässt. Weder öffentliche Auftritte noch Regierungsgeschäfte wird Queen Elizabeth II. in dieser Zeit wahrnehmen, sondern sich gänzlich ins Privatleben zurückziehen, um den Tod ihres Mannes zu beweinen. An den Todestag von Prinz Philip werden sich weitere 30 Tage der Trauer im Familienkreis anschließen, in denen die Queen der Öffentlichkeit fernbleibt. Erst danach ist damit zu rechnen, dass die verwitwete Königin wieder zaghafte Schritte in die Öffentlichkeit wagt.

FOTOS: Queen Elizabeth II. Keiner ist so stilvoll wie die Queen
zurück Weiter Queen Elizabeth II. tritt nie ohne ein wichtiges Accessoire aus dem Haus: ihren Lippenstift. In Kombination mit ihrem strahlenden royalen Lächeln kommt die korallene Lippenfarbe besonders gut zur Geltung. (Foto) Foto: Philip Toscano / dpa Kamera

Schon gelesen?Prinzgemahl hinterlässt Geheim-Botschaft für Queen Elizabeth II.

Ungewiss ist, wenige Stunden nach Bekanntgabe des Todes von Prinz Philip, ob sich Queen Elizabeth II. in einer öffentlichen Videobotschaft an ihre Untertanen richten und eine persönliche Ansprache an das Volk abgeben wird.

FOTOS: Trauriger Abschied Diese Promis sind im Jahr 2021 von uns gegangen
zurück Weiter Jan Hahn, Moderator (22.09.1973 - 04.05.2021) (Foto) Foto: picture alliance / Christian Charisius/dpa | Christian Charisius Kamera

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser