Von news.de-Redakteurin - 11.05.2021, 17.28 Uhr

Nura privat: Herkunft, Familie, Freund! So tickt die Rapperin aus "Sing meinen Song" 

Im Alter von drei Jahren kam Nura nach Deutschland. Sie wuchs in bescheidenen Verhältnissen auf. Heute ist sie eine erfolgreiche Rapperin. Wie sie sich vom Flüchtlingsheim in die Charts gekämpft hat, das erfahren Sie hier.

Nura, Rapperin und Sängerin Bild: dpa

Nura gehört zu den bekanntesten Rapperinnen Deutschlands – bis 2018 war sie Teil des gefeierten Berliner Rapduos SXTN, seit ihrer Trennung ist sie nun als Solokünstlerin unterwegs. Sie wollen wissen, wie es die Rap-Schönheit vom Asylheim in die Charts geschafft hat? Wir verraten es Ihnen.

Nura kam als Flüchtling nach Deutschland

Geboren wurde Nura am 24. Dezember 1988 als Nura Habib Omer in Kuwait-Stadt. Als kleines Kind floh sie mit ihrer Mutter und ihren drei Geschwistern nach Deutschland. Ihre Familie stammt ursprünglich aus Eritrea. In Deutschland angekommen lebte sie zunächst mit ihrer Familie in einem Flüchtlingsheim. "Wir sind hier angekommen und als Kind war alles für mich toll. Wir haben in einem Asylheim mit vielen anderen Familien gewohnt, ich hatte andere Kinder zum Spielen", sagt Nura im Gespräch mit der "Zeit" über ihre Anfangszeit in Deutschland. Schon früh mussten Nura und ihre Geschwister Verantwortung übernehmen, weil ihre Mutter nicht so gut Deutsch sprach. "Wir Geschwister haben uns mit Aufenthaltserlaubnis, Miete bezahlen oder anderem bürokratischen Kram auseinandergesetzt", so Nura.

Vom Asylheim in die Charts: Nach der "SXTN"-Trennung startete die Rapperin solo durch

Zunächst leben sie in Oberhausen und Wuppertal. Mit 18 zieht Nura dann nach Berlin und beginnt dort ihre steile Musikkarriere. Gemeinsam mit der Rapperin Juju gründet sie zunächst das Duo "SXTN". Gemeinsam feiern die beiden Künstlerinnen ihre ersten Charterfolge. Die Single "Von Party zu Party" schaffte sogar Gold-Status. Trotz des Erfolgs gibt das Duo 2018 seine Trennung bekannt. In Interviews sagen beide, sie hätten sich freundschaftlich einfach auseinandergelebt. Nura startet von nun an solo durch. 2019 veröffentlicht die Rapperin ihre erste Soloplatte "Habibi", das es bis auf Platz 14 der deutschen Charts schafft. Mit ihrem Album beweist sie, dass sie nicht nur rappen, sondern auch singen kann.

Im Frühjahr 2021 will Nura bei "Sing meinen Song – Das Tauschkonzert" noch mehr Facetten von sich zeigen. Mal sehen, wie die Zuschauer auf die selbstbewusste Rapperin reagieren werden. In der Vox-Show wird Nura auch ihre neue Single "Niemals Stress mit Bullen" zum Besten geben. Zudem ist Nura am 16. April 2021 auch bei "ZDF Magazin Royale" im deutschen TV zu sehen.

Nura schreibt in ihrem Buch "Weißt du, was ich meine?" über ihre Anfänge als Musikerin

Doch nicht nur als Musikerin sondern auch als Autorin ist Nura äußerst erfolgreich. Im Jahr 2020 veröffentlichte Nura ihre erste Autobiografie "Weißt du, was ich meine? Vom Asylheim in die Charts", in der sie von ihren Anfängen in der Musikbranche, aber auch von der Flucht als dreijähriges Mädchen aus Kuwait nach Deutschland und dem Leben als fünfköpfige Familie in Wuppertaler Flüchtlingsunterkünften berichtet.

Nura privat: Rapperin zeigt sich gern freizügig bei Instagram - doch ihr Beziehungsstatus bleibt geheim

Doch nicht nur in den Charts und auf dem Büchermarkt erfreut sich Rapperin Nura großer Beliebtheit. Auf Instagram hat die 32-Jährige mehr als 350.000 Abonnenten, die sie nur allzu gern mit freizügigen Schnappschüssen bei Laune hält. Da gibt es die Musikerin dann auch schon mal im knappen Bikini oder mit Hündin Chili zu bestaunen.

Deutlich weniger offen gibt sich die Rapperin hingegen in Liebesdingen. Ob Nura aktuell einen Freund oder einen Partner hat, ist nicht bekannt. Vielleicht klärt sie uns ja während ihrer Teilnahme bei "Sing meinen Song" über ihren aktuellen Beziehungsstatus auf.

Nura trauert um Freund Sam Wieland

Im Jahr 2018 musste Nura einen schweren Verlust erleben. Damals verstarb der Rapper und Freund von Nura, Samson Wieland, im Alter von nur 28 Jahren. Die beiden Künstler hatten kurz zuvor noch den gemeinsamen Hit "Babe Babe" gelandet. Auch privat waren die beiden Künstler sehr enge Freunde, küssten sich im Musikvideo des Songs sogar. Wie eng die Beziehung der beiden war, zeigte sich auf dem Album von Nura, auf dem sie Sam den Song "Babe" widmete.

Samson Wieland, der als Teil der Hiphop-Gruppe SAM bekannt wurde, schrieb auch Songs für Lena Meyer-Landruth, Andrea Berg und Schauspieler Matthias Schweighöfer.

Rapperin Nura Steckbrief

Name: Nura Habib Omer

Alter: 32

Geburtstag: 24.12.1988

Sternzeichen: Steinbock

Geburtsort: Kuwait-Stadt

Beruf: Rapperin

Beziehungsstatus: ledig

Kinder: keine Kinder

Nura bei Instagram

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/fka/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser