Uhr

Gloria Henry ist tot: Bekannt aus "Dennis": Serien-Star gestorben!

Die Film- und Fernsehwelt nimmt Abschied von Gloria Henry. Die amerikanische Schauspielerin ist am Sonntag in ihrem Haus in Los Angeles gestorben. Bekannt wurde sie vor allem durch ihre Rolle in der Kult-Serie "Dennis".

Die Film- und Fernsehwelt trauert um Gloria Henry. Bild: Adobe Stock/ Bernd S.

Traurige Nachrichten aus der Film- und Fernsehwelt: Gloria Henry, bekannt auf dem Serien-Klassiker "Dennis", ist tot. Wie die Familie der Schauspielerin gegenüber "The Hollywood Reporter" bestätigte, verstarb Gloria am Sonntag in ihrem Haus in Los Angeles nur einen Tag nach ihrem 98. Geburtstag. Woran Gloria Henry verstarb, ist nicht bekannt.

Gloria Henry ist tot: Schauspielerin stirbt einen Tag nach ihrem 98. Geburtstag

Die 1923 in New Orleans, Louisiana, geborene Schauspielerin blickt auf eine große Karriere zurück. Von 1947 bis 2005 wirkte Gloria Henry in zahlreichen Filmen mit, darunter auch die Baseball-Komödie "Kill the Umpire". Ihre wohl bekannteste Filmrolle war jedoch die der Beth Forbes in Fritz Langs 1952 erschienenem Western "Engel der Gejagten" an der Seite von Marlene Dietrich, Arthur Kennedy und Mel Ferrer. Ihre letzte Filmrolle hatte sie 2005 in der Komödie "Her Minor Thing", bei der der Sohn von Walter Matthau, Charles Matthau, Regie führte.

FOTOS: Trauriger Abschied Diese Promis sind im Jahr 2021 von uns gegangen
zurück Weiter Jean-Paul Belmondo, französischer Schauspieler (09.04.1933 - 06.09.2021) (Foto) Foto: picture alliance / Thibault Camus/AP/dpa | Thibault Camus Kamera

Gloria Henry bekannt aus "Dennis, Geschichten eines Lausbuben"

Neben ihrer Filmkarriere absolvierte Henry Gastauftritte in zahlreichen Fernsehserien. 1959 übernahm Gloria Henry die Rolle der Alice Mitchell in der von CBS produzierten Sitcom "Dennis, Geschichten eines Lausbuben", von der bis 1963 insgesamt 145 Folgen produziert wurden. Es sollte ihre bekannteste Rolle werden. Danach folgten mehrere Gastauftritte in Fernsehserien wie "Simon & Simon", "Falcon Crest" oder "Dallas". Ihre letzte Rolle hatte sie im Jahr 2012 in der US-Comedyserie "Parks and Recreation".

Gloria Henry war von 1949 bis zu ihrer Scheidung 1977 mit dem Architekten Craig Ellwood verheiratet, wie "The Hollywood Reporter" berichtet. Sie hinterlässt drei Kinder, Jeffrey, Adam und Erin.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/news.de