Bundestagswahl 2021

Wahlsonntag im Live-Ticker - Probleme in einigen Berliner Wahllokalen

Heute wählt Deutschland einen neuen Bundestag. Selten waren die Prognosen zum Wahlergebnis vorab so knapp wie diesmal. Alle aktuellen News zum Wahlsonntag, Prognosen und Hochrechnungen gibt es hier.

mehr »
Von news.de-Redakteurin - Uhr

Heidi Klum: Zu nackt, zu heiß? DIESES Foto löschte das Model schnell wieder

Heidi Klum hat kein Problem damit, sich ihren Instagram-Fans freizügig zu zeigen. Doch ihr neuestes Foto war ihr dann wohl doch zu heiß. Schnell löschte die GNTM-Chefin es wieder. Was darauf zu sehen war? Kleiner Tipp: Es hat mit Heidis Ehemann Tom zu tun.

Zu heiß für Instagram? Kurz nach der Veröffentlichung löschte Heidi Klum ein hüllenloses Foto von sich wieder. Bild: picture alliance/dpa/Invision/AP | Willy Sanjuan

So schnell hat Heidi Klum wohl noch nie ein Foto (Screentshot liegt der Redaktion vor) von ihrem Instagram-Account gelöscht. Eigentlich wäre das ja auch nicht nötig gewesen, schließlich lieben die Fans alle Beiträge des ehemaligen "Victoria's Secret"-Engels auf dem Foto- und Videonetzwerk. Doch dieses Foto war wohl selbst der mutigen Heidi zu heiß. Können Sie das verstehen?

Heidi Klum wartet hüllenlos auf Ehemann Tom Kaulitz

Tom Kaulitz (31) ist wahrlich zu beneiden: Nicht nur hat er mit Heidi Klum (47) eine der schönsten Frauen der Welt geheiratet, seine Gattin erwartet ihn auch sehnsüchtig daheim - und zwar scheinbar völlig hüllenlos. "Waiting for my BOO to get here" ("Ich warte darauf, dass mein Mann kommt"), schrieb Heidi in der Bildunterschrift ihres gelöschten Fotos, das sie hüllenlos mit offenen Haaren und einem glücklichen Lächeln im Gesicht zeigte. So sieht Vorfreude aus.

Heidi Klum wartet sehnsüchtig auf Mann Tom Kaulitz

Auch ein großes rotes Herz prangt in der Bildunterschrift zu Tom Kaulitz' Ehren. Doch warum löschte Heidi Klum das sexy Foto? Kann es sein, dass Ehemann Tom dann doch schneller zu ihr nach Hause kam als erwartet? Wir würden es der Model-Mama und dem "Tokio Hotel"-Star gönnen.

GNTM-Chefin nur mit Handtuch bekleidet auf Instagram

Vielleicht überlegte es sich die gebürtige Bergisch Gladbacherin auch aufgrund ihres Respekts vor der Insta-Polizei noch einmal anders und löschte das Foto rasch. Die derzeit 7,8 Millionen Instagram-Follower:innen der Unternehmerin hätten sich vermutlich sehr über das Bild gefreut. Stattdessen müssen sie sich mit dem gestrigen Post von Heidi begnügen, auf dem das Model immerhin nur mit einem Handtuch bekleidet einen Filter für die Fans ausprobierte. Das kann sich ebenfalls sehen lassen. Überzeugen Sie sich selbst.

Schon gelesen? Heidis "Meeedchen" auf Instagram - Alle Topmodels auf einen Blick

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sig/fka/news.de