19.03.2021, 09.43 Uhr

Linus Straßer privat: Familie, Freundin, Verletzung! So lebt das Ski-Alpin-Talent

Schon als kleines Kind wollte Linus Straßer am liebsten nur auf der Piste sein. Bereits mit zwei Jahren fährt er Ski, mit Mitte 20 gewinnt er erstmals einen Weltcup. So lebt er heute.

Linus Straßer, aufgenommen am Rande der Einkleidung der Wintersportler des DSV 2018. Bild: picture alliance/dpa | Daniel Karmann

Die Familie von Linus Straßer

Aufgewachsen ist Linus Straßer zusammen mit seinen drei Brüdern in München. Innerhalb von drei Jahren bekommt die Familie drei Söhne. Sein Vater Georg Eisenhut und dessen Frau entscheiden sich, ein Haus außerhalb der Stadt zu kaufen. An den Wochenenden fahren sie regelmäßig nach Kirchberg, ein Ort ganz in der Nähe der berühmten Skifahr-Destination Kitzbühel. Am Rande der Alpen zeigt der junge Linus Straßer im Alter von zwei Jahren erstmals sein Talent.

Linus Straßer zeigt sein Ski-Talent bereits im Alter von 2 Jahren

Wie es ist, auf eigenen Beinen zu stehen, hat Linus Straßer früh gelernt. Bereits mit neun Monaten kann er gehen. Im Alter von zwei Jahren fährt er das erste Mal Ski mit der Familie. Die Leidenschaft für den Sport bekamen seine Eltern zu spüren. In einem Interview mit dem Nachrichtenmagazin "Spiegel" erinnert sich Vater Eisenhut, dass sein Sohn einmal morgens um sieben Uhr mit Ski-Overall am elterlichen Bett stand und zum Skifahren wollte.Sein Talent auf den Brettern offenbarte er bereits in jungen Jahren. Die Touristen auf der Ski-Piste warfen staunende Blicke hinterher, wenn der kleine Linus Straßer an ihnen vorbeisauste. Sie fanden es süß, wie das kleine Kind Ski fuhr.

Ski-Alpin-Karriere von Linus Straßer: Vom Nachwuchssportler bis an die Weltspitze

Mit sechs Jahren trat Linus Straßer dem Kitzbüheler Ski Club bei. Es folgte eine Kindheit und Jugend, die voll und ganz dem Ski-Sport verschrieben war. Gigantisch war der Konkurrenzkampf im Nachwuchskader des Deutschen Skiverband. Sticheleien und Eifersucht unter den jungen Sportlern waren keine Seltenheit. Linus Straßer aber wusste sich durchzusetzen und schaffte es bis an die Weltspitze.Mit 22 Jahren fuhr er 2015 neben Teamkollege und Freund Felix Neureuther das erste Mal in die Punkteränge beim Weltcup im Slalom. Erste große Erfolge feierte er 2017 mit seinem ersten Sieg bei einem Weltcup. Ein Jahr später ziert die Teilnahme an den Olympischen Spielen den Lebenslauf von Linus Straßer. Zuvor sah es bereits so aus, als sei die Karriere früh beendet.

Auch interessant: Maria Höfl-Riesch privat: Fashionista mit Corona! So lebt der Ex-Skistar heute.

Linus Straßer erleidet tragische Verletzung nach Juniorenmeisterschaft

Eine schwere Verletzung warf den jungen Linus Straßer zu Beginn seiner Karriere ein ganzes Jahr zurück. Linus Straßer unterzog sich einer Hüft-OP. Er nutzte die sportfreie Zeit und machte sein Abitur, kämpfte sich parallel zurück auf die Piste. 

Linus Straßer privat mit Freundin Maria Haimmerer liiert

Aktuell ist Linus Straßer mit Maria Haimmerer zusammen. Sie ist ebenfalls Skifahrerin. Beide unterstützen sich im privaten wie sportlichen Bereich sehr. Zusammen haben sie eine Wohnung in Kirchberg. Eben jenen Wohnort, in dem mit zwei Jahren die große Karriere von Linus Straßer begann. Verheiratet ist das Paar noch nicht. Verliebt präsentieren sich der Skifahrer und seine Freundin auf ihren persönlichen Accounts auf Instagram. Dort zeigt sich Linus Straßer auch als stolzer Onkel - mit Baby in der Trage.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

txt/kns/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser