15.03.2021, 18.19 Uhr

Sorge um Prinz Philip: Er steht schon ganz oben auf der Todesliste

Die Sorgen um Prinz Philip nehmen nicht ab. Der Herzog von Edinburgh liegt bereits seit vier Wochen im Krankenhaus. Eine kontroverse Todesliste prophezeit dem Ehemann von Queen Elizabeth II. nun sogar den baldigen Tod.

Prinz Philip führt die Todesliste 2021 an. Bild: dpa

Sie ist wohl eine der gefürchtetsten Listen weltweit: die Todesliste 2021. Seit jeher sorgt die zugegebenermaßen äußerst pietätlose Aufzählung von prominenten Todesopfern für Schlagzeilen. Insgesamt 50 Namen finden sich aktuell auf der brisanten Todesliste (zu sehen hier). Auch Queen-Gemahl Prinz Philip (99) findet sich Jahr für Jahr in dem Verzeichnis wieder.

Sorge um Prinz Philip wächst! Queen-Ehemann führt Todesliste 2021 an

Dabei dürfte vor allem die Platzierung des Briten-Royals aktuell für besorgte Gesichter sorgen. Prinz Philip, der mittlerweile seit vier Wochen im Krankenhaus liegt, steht aktuell ganz oben auf der sogenannten "DeathList" 2021. Damit gilt der Queen-Ehemann der Liste zufolge als "wahrscheinlichster Todeskandidat" für das aktuelle Jahr.

Hat der Herzog von Edinburgh nicht mehr lange zu leben? "DeathList" lag schon mehrfach richtig

Doch sagt die Todesliste überhaupt die Wahrheit? Bislang lag die kontroverse Liste mit ihren Todesvorhersagen fünfmal richtig. Erst am Wochenende war mit Murray Walker, einem britischen Reporter und TV-Kommentator, ein auf der Liste stehender Promi gestorben. Auch Captain Tom Moore, der vergangenen Monat an Covid-19 gestorben war, stand auf der Todesliste 2021.

Auch Queen Elizabeth II. steht auf der Todesliste

Bleibt nur zu hoffen, dass die Liste im Fall von Prinz Philip daneben liegt. Abgesehen vom Herzog von Edinburgh stehen auch Schauspieler Dick van Dyke, der frühere "Golden Girls"-Star Betty White, Schauspielerin Shannen Doherty und John Lennon Ehefrau Yoko Ono auf der Todesliste 2021. Darüber hinaus ist Prinz Philip nicht der einzige Royal, um den man sich Sorgen machen sollte. Auch Queen ElizabethII. (94) landete auf Platz 25 der prominenten Todeskandidaten.

Lesen Sie auch: Es ist ein Mädchen! Baby-Freuden für Herzogin Kate und ihre Schwester

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser