07.03.2021, 17.51 Uhr

Michael Stanley ist tot: Krebs-Drama! Radiomoderator mit 72 Jahren gestorben

Große Trauer um Michael Stanley. Der beliebte Radiomoderator ist mit 72 Jahren gestorben. Er litt an Lungenkrebs. Neben seiner Arbeit beim Rundfunk feierte er auch Erfolge als Musiker. Seine Fans trauern auf Facebook um ihn.

Radiomoderator Michael Stanley ist mit 72 Jahren gestorben. (Symbolfoto) Bild: Adobe Stock/ avdyachenko

Großer Schock für die Zuhörer von Michael Stanley. Der beliebte Radiomoderator ist am 5. März an den Folgen seiner Lungenkrebserkrankung mit 72 Jahren gestorben, bestätigte der Radiosender "98.5 WNCX" in einer Erklärung auf Facebook. Erst im Herbst hatte er die erschütternde Diagnose Krebs erhalten.

Michael Stanley ist tot: Radiomoderator mit 72 Jahren an Folgen von Lungenkrebs gestorben

Mit rührenden Worten verabschiedete sich Michael Stanleys früherer Radiosender von ihm. "Michael kämpfte sieben Monate lang gegen Lungenkrebs mit der gleichen Stärke und Würde, die er sein ganzes Leben lang trug. Er wird uns immer als liebender Vater, Bruder, Ehemann, treuer Freund und Leiter einer der erfolgreichsten Rockbands von Cleveland in Erinnerung bleiben", schrieb "98.5 WNCX" in dem Facebook-Beitrag.

Fans trauern um verstorbenen Michael Stanley

Fans des Radiomoderators hat die Todesnachricht tief getroffen. "Eine Ikone aus Cleveland ist von uns gegangen. RIP Michael Stanley. Vielen Dank für Jahre und Jahre der Musik, die so viel Freude in mein Leben gebracht. Ruhe in Frieden. Du wirst vermisst werden", schrieb ein Facebook-Nutzer. "Das macht mich so traurig", meint ein anderer Fan von Michael Stanley.

Michael Stanley: Vom Musiker zum Radiomoderator

Michael Stanley wurde als Musiker bekannt. 1974 gründete er dieMichael Stanley Band und spielte alsals Vorgruppe für Bands wie REO Speedwagon, Cheap Trick, Foreigner und Joe Walsh, wie FOX 8 berichtete. In den 1980er Jahren war die Band mit den Hits "He Can't Love You" und "My Town" die Top 40 der Billboard Charts vertreten. Später löste sich die Band auf, wie "Associated Press" schrieb.

Trotzdem trat er weiter als Sänger auf und schrieb Hits für andere Künstler. Nebenbei baute er sich eine zweite Karriere im Rundfunk auf. Er war mehrere Jahre lang Co-Moderator des "PM Magazine" und moderierte 30 Jahre lang auf "98.5 WNCX". Er gewann für seine Arbeit 11 Emmy-Awards und war Mitglied der Cleveland Broadcasters Hall of Fame.

Schon gelesen? Nach ALS-Diagnose! Komiker mit 79 Jahren gestorben

FOTOS: Trauriger Abschied Diese Promis sind im Jahr 2021 von uns gegangen
zurück Weiter Libuše Šafránková, tschechische Schauspielerin ("Drei Haselnüsse für Aschenbrödel") (07.06.1953 - 09.06.2021) (Foto) Foto: picture alliance/dpa/WDR/Degeto | -- Kamera

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bos/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser