04.03.2021, 12.53 Uhr

Christin Stark privat: Tattoo statt Trauschein! So lebt das Power-Paar des Schlagers

Christin Stark wurde 1989 in Mecklenburg-Vorpommern geboren. Von klein auf lebt und liebt sie den Schlager. Bei allem, was sie anpackt, macht die Sängerin ihrem Nachnamen alle Ehre.

Christin Stark mit ihrem Freund Matthias Reim vor der LEA-Verleihung 2017 auf dem Roten Teppich. Bild: picture alliance / Frank Rumpenhorst/dpa | Frank Rumpenhorst

Die Musik durchzieht Christin Starks Lebenslauf wie ein rotes Band. Für manche ist sie die Rihanna des Schlagers. Christin und ihr Freund, der Sänger Matthias Reim, bilden ein echtes Power-Paar deutscher Schlagermusik.

Musik-Karriere von Christin Stark startet mit Schülerband

Schon als Kind trat Christin Stark als Sängerin auf. Ihre erste Schülerband trug den zuckersüßen Namen Lollipop. Zwar absolvierte sie nach dem Abitur eine Ausbildung zur Hairstylistin, doch die Musik ließ sie nie los. 2010 ebnete der Sieg bei einem Schlagerwettbewerb ihr den Weg ins Musikgeschäft. Es folgten Singles, Nachwuchspreise und 2013 das erste Album.

Christin Stark privat: Schicksal einer Familie

Nein, Christin Stark wurde wahrhaftig nicht in eine Bilderbuchfamilie hineingeboren. Ihre Mutter war zu jung, um für die Tochter zu sorgen. So wuchs die kleine Christin bei der Oma auf, der sie die Liebe zum Schlager verdankt.2017 dann verlor Christin Stark auf tragische Weise ihren Vater. Er arbeitete in der Kampfmittelbergung. Bei der Arbeit geschah der dramatische Unfall: Christins Papa, erst 45 Jahre alt, wurde von einem Kran erschlagen. Wie die Künstlerin dem Portal "Schlager.de" gegenüber bekannte, konnte sie diesen Schicksalsschlag lange nicht verwinden.

Christin Stark und Freund Matthias Reim: Erst Produzent, dann große Liebe

An Christin Starks zweitem Album arbeitete Matthias Reim als Produzent mit. Aus der beruflichen Zusammenarbeit erwuchs eine Liebe und seit 2015 ist Christin Stark auch privat mit dem 30 Jahre älteren Sänger liiert. Trotz des Altersunterschieds harmonieren die beiden wunderbar, wie sie Ende 2020 dem Portal "Extratipp" versicherten. Ihre Liebe haben die beiden bekräftigt - nicht etwa mit einem Trauschein, sondern mit einem Partner-Tattoo. Dem Sender "Schlagerradio" verrieten sie, dass sie ein Tattoo viel cooler fänden als heiraten.In Sachen Ehe hat Christins Liebster so seine Erfahrungen. Er war zweimal verheiratet und hat sechs Kinder von fünf Frauen.

2020 erscheint mit "Stark" das 4. Album von Christin Stark

2020 erschien ihr viertes Studioalbum "Stark". Ein Titel, der nicht nur auf ihren Namen gemünzt ist. Die Sängerin zeigt sich in den zwölf Songs als starke, lebensbejahende Frau. Mal ist ihre Musik rockig, mal gefühlvoll, es geht in den Songs um Sehnsüchte und Leidenschaft, Abenteuer und Liebe.

Lesen Sie auch: Melissa Naschenweng privat: So lebt der sexy Schlager-"Wirbelwind".

Christin Stark hautnah - auf Tour und bei Instagram

Wer Christin Stark auf Instagram folgt, erlebt eine junge Frau, die gute Laune und positive Energie ausstrahlt. Wehmut schwingt in ihren Posts mit, wenn sie auf emotionale Art ausdrückt, wie sehr sie ihre Fans und den Applaus nach einem Konzert vermisst. Doch es gibt Hoffnung, dass das Publikum Christin Stark im Jahr 2021 zurückbekommt. Denn sie geht auf Tour mit Florian Silbereisen und dem großen Schlagerfest XXL. Wie schön wäre es, wenn die Fans ihr dabei live zujubeln könnten!

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

txt/kns/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser