08.02.2021, 12.17 Uhr

Niederlage: Seine schwangere Verlobte tröstet Super-Bowl-Verlierer Patrick Mahomes

Beim Super Bowl hat sein Team verloren, aber der Quarterback der Kansas City Chiefs hat jetzt sowieso erstmal andere Dinge im Kopf: die Schwangerschaft seiner Verlobten. Das stellte Brittany Matthews nach dem Spiel mit einem Augenzwinkern klar.

Brittany Matthews und Patrick Mahomes 2020. Bild: imago images/Icon SMI/spot on news

Nachdem das Football-Team Kansas City Chiefs beim Super Bowl gegen die Tampa Bay Buccaneers 31:9 verloren hat, stellte Brittany Matthews, Verlobte von Spieler Patrick Mahomes (25), auf Twitter klar, dass sie trotzdem stolz auf ihren Partner ist. Und dass es auch noch andere wichtige Dinge im Leben gibt als den Super Bowl: "Nicht was wir wollten, aber 15 spielte mit ganzem Herzen und ich werde auf immer und ewig stolz auf ihn sein und auf alles, was er tut. Jetzt lass uns ein Baby bekommen."

Dazu postete sie einen Tränen lachenden Smiley - stellte aber trotzdem klar, wo die Prioritäten nach dem großen Sportevent nun liegen: bei ihrem gemeinsamen Baby. Schon vor dem Spiel hatte Matthews ein Bild auf Instagram gepostet, auf dem sie ihren großen Babybauch im Stadion präsentiert. Die 25-Jährige machte ihre Schwangerschaft im September öffentlich, kurz nach ihrer Verlobung. Der Quarterback und Matthews kamen bereits als Teenager zusammen.

spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser