29.01.2021, 11.29 Uhr

Demi Rose: Pralles Kunstwerk! Diese POsen sind einfach göttlich

Demi Rose hat es wieder getan und das Netz mit ihren neuen Fotos fast lahmgelegt. Dieses mal zeigt sie sich von ihrer göttlichen Seite und hat die eine oder andere Überraschung parat. Vor allem eine POse ist ein wahres Kunstwerk.

Demi Rose präsentiert sich als halbnackte Göttin auf Instagram.  Bild: Screenshot Instagram @demirose/SCREEN/AdobeStock/HaveZein

Dass Demi Rose göttlich aussieht, bewies sie erst gestern mit zwei Fotoserien auf Instagram. Darauf hat sie in gewohnter Manier ihre Rundungen perfekt zur Schau gestellt. Wenig später legte sie mit weiteren Bildern nach. Dagegen sehen die griechischen Göttinnen alt aus.

Demi Rose heizt mit Underboob-Hammer ein

Auf der Insel Es Vedrà geht gerade die Sonne unter. Doch der malerische Sonnenuntergang geht beim Blick auf Demi Roses neueste Modenschau glatt unter. Wieder einmal zeigt sie Haut und lässt die Rundungen ihrer Brüste hervorblitzen. Dafür hat sie sich dieses Mal für ein cremeweißes, glänzendes Tuch entschieden, das sie um ihren Hals und die Oberweite gewickelt hat. Zum Glück war das Tuch groß genug, um ihre beiden Schätze ein wenig zu verpacken.

Demi Rose posiert als griechische Göttin Tanit 

Das verträumte Foto erinnerte Demi Rose gleich an die punische Kriegsgöttin Tanit, die für Fruchtbarkeit, Tanz, Schöpfung und Zerstörung steht. Diese wacht noch immer über Frauen. "Ihr Aufenthaltsort sei "die Westküste", die Heimat des Sonnenuntergangs, insbesondere die Gegend um Atlantis und das mystische Es Vedra", schreibt Demi zu dem Foto. Wir finden, Demi macht selbst auch als Göttin hier eine gute Figur.

Oben-ohne-Kunstwerk! Hier wird Demi Rose zu Rubensdame

Vielleicht müssen wir diese Einschätzung noch einmal überdenken. Kurz zuvor hat sich Demi Rose wie die griechische Göttin Persephone dargestellt, der Göttin des Frühlings. Anders als die Gottheit wird sie nicht von Hirschen begleitet, sondern nur von ihrem Hund, der neben ihr auf der Wiese schlummert.

Bei näherer Betrachtung erinnert uns Demi aber doch eher an eine Rubensdame. Wie die Modelle des Barock-Künstlers hat sie ihre Kleidung fallen gelassen und liegt  - scheinbar komplett nackt - auf der Decke. Ihr Po erhebt sich wie ein Hügel. Bei näherer Betrachtung sieht man aber den zarten String, der fast zu verschwinden scheint. Was für ein monumentales Kunstwerk. Nach dem Besuch von Demis Fotogalerie, wissen wir nicht, welches Foto uns am besten gefällt. Haben Sie einen Favoriten?

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bos/sig/news.de

Themen: