24.01.2021, 14.46 Uhr

Asia Argento: Hat Regisseur Rob Cohen sie betäubt und missbraucht?

Asia Argento erhebt gerade schwere Vorwürfe gegen Regisseur Rob Cohen. Der Filmemacher soll sie während eines Drehs mit K.o.-Tropfen betäubt und vergewaltigt haben. Er bestreitet die Anschuldigungen.

Asia Argento beschuldigt Rob Cohen sie vergewaltigt zu haben. Bild: picture alliance / Vianney Le Caer/Invision/dpa

Es sind erschütternde Vorwürfe, die Asia Argento in der italienischen Tageszeitung "Corriere della Sera"gegen den Regisseur Rob Cohen erhebt. Angeblich habe er sie im Jahr 2002 bei den Dreharbeiten zum Actionfilm "xXx – Triple X vergewaltigt.

Asia Argento: Wurde sie von Regisseur Rob Cohen vergewaltigt?

Anlässlich ihrer bald erscheinenden Autobiografie sprach die italienische Schauspielerin auch über den angeblichen Vorfall: "Das ist das erste Mal, dass ich über Cohen spreche", sagte Argento. «Er missbrauchte mich, indem er mich dazu nötigte, GHB zu trinken, er hatte eine Flasche." "Damals wusste ich ehrlich gesagt nicht, was es war. Ich bin am Morgen nackt in seinem Bett aufgewacht". GHB wird auch als "K.o.-Tropfen" oder "Vergewaltigungsdroge" bezeichnet, weil sie ihre Opfer betäubt und so willenlos macht. Bereits 2017 warf sie Harvey Weinstein vor, sie vergewaltigt zu haben. Sie wurde dadurch zu einer der prominentesten Vertreterinnen der #MeToo-Bewegung.

Rob Cohen weist Vergewaltigungsvorwürfe ab

Rob Cohens Sprecher stritt die Anschuldigungen ab. Sie seien "absolut falsch", sagte er der Nachrichtenagentur AFP. Beide hätten während der Dreharbeiten eine ausgezeichnete Arbeitsbeziehung gehabt.Argentos Behauptungen seien "verwirrend" - "besonders angesichts dessen, was in den letzten Jahren über sie berichtet wurde", sagte der Sprecher.

Schon gelesen?Bewusstlose Frau von vier Männern im Park missbraucht

Schauspielerin Asia Argento soll Jugendlichen missbraucht werden

Der amerikanische Schauspieler Jimmy Bennett beschuldigte sie, ihn im Alter von 17 Jahren in einem Hotel in Kalifornien sexuell attackiert zu haben, wie das News-Portal "Watson" schreibt. Asia Argento bestätigte zwar, dass sie mit ihm schlief, betonte aber, dass die Initiative von Jimmy Bennett ausging.

Wurden Sie oder jemand aus ihrer Familie oder dem Freundeskreis vergewaltigt? Hier finden Sie Ansprechpartner, die Ihnen helfen.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bos/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser