Uhr

Friedrich Merz privat: Frau und Enkelkinder! So lebt der CDU-Vorsitzende heute

Mit seiner Frau Charlotte ist der CDU-Politiker Friedrich Merz seit 40 Jahren verheiratet. Der bodenständige Jurist und Finanzexperte hat seinen Wohnort immer noch dort, wo er geboren ist: im Sauerland.

CDU-Politiker Friedrich Merz und seine Ehefrau Charlotte beim 14. Semperopernball im Jahr 2019. Bild: picture alliance/dpa | Britta Pedersen

2003 wurde Friedrich Merz bekannt mit seiner Forderung, die Steuererklärung müsste so simpel sein, dass sie auf einen Bierdeckel passt. Lange war es politisch ruhig um ihn, doch nun hat er den CDU-Vorsitz im Visier. Es läuft rund bei Friedrich Merz, auch privat.

Friedrich Merz zum neuen Vorsitzenden der Unionsfraktion gewählt

Der CDU-Vorsitzende Friedrich Merz ist mit großer Mehrheit auch zum Chef der Unionsfraktion im Bundestag gewählt worden. Merz erhielt nach Angaben aus Fraktionskreisen bei der Wahl am Dienstag in Berlin 162 von 186 abgegebenen Stimmen. Merz war bereits in den Jahren 2000 bis 2002 Vorsitzender der Abgeordneten von CDU und CSU.

Parteitag wählt Friedrich Merz zum neuen CDU-Vorsitzenden

Die CDU hat den Wirtschaftspolitiker Friedrich Merz zu ihrem neuen Vorsitzenden gewählt. Bei einem digitalen Bundesparteitag stimmten am Samstag 915 von 983 Delegierten für den 66-Jährigen, 16 enthielten sich. Die CDU errechnete daraus eine Zustimmung von 94,62 Prozent. Die Entscheidung muss noch formal per Briefwahl bestätigt werden.

CDU-Mitglieder wollen Friedrich Merz als neuen Parteivorsitzenden

Friedrich Merz hoffte auf große Zustimmung bei seiner geplanten Wahl zum neuen CDU-Vorsitzenden. "Eine Acht vorne wäre schön", sagte der Wirtschaftsexperte der "Süddeutschen Zeitung" (Freitag) mit Blick auf das prozentuale Ergebnis.

Merz war im Dezember in der ersten Mitgliederbefragung der Geschichte der CDU zum Parteivorsitz mit 62,1 Prozent zum Nachfolger des als Kanzlerkandidat gescheiterten Armin Laschet bestimmt worden. Seine Wahl auf dem Online-Parteitag am Samstag gilt als sicher. Spannend bleibt aber, wie groß der Rückhalt ist, mit dem die 1001 Delegierten den 66-Jährigen ausstatten. An diesem Freitagnachmittag bereiten die noch amtierenden Führungsgremien um Laschet den Wahlparteitag vor.

Zum Ergebnis bei der Bundestagswahl im September und zum Zustand seiner Partei sagte Merz der "SZ": "Wir haben nur noch 24,1 Prozent der Wähler und 19 Prozent der Wahlberechtigten in Deutschland erreicht, brutaler geht es fast nicht mehr." Seine Partei sei bislang auch noch nicht richtig in der Opposition angekommen, "die CDU ist emotional in einer Übergangsphase".

Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Hendrik Wüst (CDU) mahnte ein Ende der Flügelkämpfe in der Partei an. «Ich möchte, dass wir uns nicht mehr mit der Frage, ob wir mehr links oder rechts sind, aufhalten», sagte er der "SZ" (Freitagausgabe). "Keine Flügelkämpfe - wir müssen eine fortschrittliche Partei der Mitte sein."

Die Neuwahl der Parteispitze ist die Konsequenz aus dem Desaster der Union bei der Bundestagswahl am 26. September 2021. CDU und CSU hatten damals ihr historisch schlechtestes Ergebnis von 24,1 Prozent geholt und mussten den Gang in die Opposition antreten. Der als Kanzlerkandidat gescheiterte CDU-Chef Armin Laschet kündigte daraufhin seinen Rückzug an. Er ist jetzt einfacher Abgeordneter im Bundestag und dort Mitglied im Auswärtigen Ausschuss.

Röttgen und Merz hatten bereits Anfang des Jahres 2021 für den Parteivorsitz kandidiert - und damals auf einem Parteitag gegen Laschet verloren. Für Merz ist es sogar schon der dritte Anlauf für den Parteivorsitz. Nach dem Rückzug der damaligen Kanzlerin Angela Merkel vom CDU-Vorsitz im Dezember 2018 hatte er gegen Annegret Kramp-Karrenbauer verloren.

Konservativer Rebell! So ist Friedrich Merz aufgewachsen

Friedrich Merz wurde in eine konservative Juristenfamilie hineingeboren. Doch eine angepasste Jugend war nicht sein Ding. Nach eigener Aussage bekam er früh Probleme mit seinen Eltern. Es waren die wilden 1960er-Jahre, Friedrich hatte schulterlange Haare, rauchte und trank Bier. Er störte penetrant den Unterricht - und blieb prompt sitzen.

Sein Vater Joachim Merz äußerte sich bei "Sat.1" einmal mit Grausen über die Schulzeit seines Sprösslings. Lehrer hätten sich reihenweise über die Nichtleistungen seines Sohnes beklagt und statt zu lernen, spielte Friedrich lieber Gitarre. Damals war Papa Merz der Ansicht, sein Sohnemann sollte Maurer werden.

Letztendlich ging der Keim, den seine konservativ-bürgerliche Erziehung in Friedrich Merz gelegt hatte, doch auf. Er machte 1975 Abitur und studierte in guter Familientradition Rechtswissenschaft.

Auch interessant: Darum wäre Norbert Röttgen ohne seine Frau wohl nicht mehr in der Politik.

Mittelschichtsdebatte über sein Vermögen: So viel verdient Friedrich Merz

2018 erregte Merz Aufsehen mit seiner Aussage, dass er sich keineswegs zur vermögenden Oberschicht zählen, sondern sich eher der gehobenen Mittelschicht zugehörig fühlen würde. Dies stieß auf breite Kritik. Denn mit seinem Bruttoverdienst von einer Million Euro zählt er in Deutschland eindeutig zur Oberschicht.

Tatsache ist, dass der Politiker ein cleveres Händchen für Finanzen hat. Seine vielfältigen (Neben-)Tätigkeiten bescherten ihm ein hübsches Vermögen. Man könnte auch sagen, was Merz anpackt, das wird zu Gold.

Friedrich Merz ist seit über 40 Jahren mit seiner Frau Charlotte Merz verheiratet

Charlotte war noch keine 20 Jahre alt, als sie den sechs Jahre älteren Friedrich während des Studiums in Bonn kennenlernte. In einem "Bunte"-Interview verriet sie, dass es Liebe auf den ersten Blick war. Bald war das erste Kind unterwegs und es war klar, dass sie heiraten würden. Die Hochzeit fand im Jahr 1981 statt. Die beiden standen schon damals stets füreinander ein und unterstützten sich gegenseitig. So gelang es Charlotte, Kind und Studium unter einen Hut zu bekommen. Heute ist Charlotte Merz übrigens Direktorin des Amtsgerichts Arnsberg.

Friedrich Merz privat: 3 Kinder, Hobbies, Leben in seinem Wohnort Arnsberg

Mit seiner Frau lebt Friedrich Merz, der Ur-Sauerländer, im sauerländischen Arnsberg. Die drei erwachsenen Kinder sind lange aus dem Haus. Den Umbruch, den der Auszug des Nachwuchses mit sich bringt, haben die beiden positiv genutzt. Sie gehen gerne wandern, unternehmen Radtouren oder verbringen entspannte Tage in ihrem Ferienhaus am Tegernsee.

Friedrich Merz und seine Frau Charlotte Merz stehen bei der Verleihung des Orden wider den Tierischen Ernst 2020 des Aachener Karnevalsvereins (AKV) im Saal. Bild: picture alliance/dpa | Henning Kaiser

Stolzer Familienvater und Opa! Friedrich Merz wünscht sich gute Zukunft für seine Enkel

Sein ältester Sohn Philippe Merz ist der Öffentlichkeit bekannt als Philosoph und Ethiker. Friedrich Merz ist ein Mensch, der stolz ist auf seine Familie. Er hat mittlerweile vier Enkel und wünscht sich für sie eine gute Zukunft. Daran möchte er mitgestalten.

Lesen Sie auch:Fünf Gründe, warum Friedrich Merz als Kanzler ungeeignet wäre.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

txt/kns/news.de/dpa