13.12.2020, 10.25 Uhr

Carol Sutton ist tot: "Magnolien aus Stahl"-Star stirbt Corona-Tod

Der nächste Corona-Schock! US-Schauspielerin Carol Sutton ist im Alter von 76 Jahren an den Folgen einer Corona-Infektion gestorben. Stars wie Ava DuVernay nehmen auf Twitter Abschied von dem Kino-Star.

Der news.de-Nachrichtenüberblick Bild: Istockphoto

Traurige Nachrichten aus der Filmwelt. US-Schauspielerin Carol Sutton ist im Alter von 76 Jahren an den Folgen einer Covid-19-Erkrankung gestorben. Das berichten unter anderem CNN und BBC. Demnach ist Sutton in ihrer Heimatstadt New Orleans verstorben.

Carol Sutton ist tot: "Magnolien aus Stahl"-Star stirbt an Corona

50 Jahre lang war sie in Filmen und Fernsehserien aufgetreten, darunter "Magnolien aus Stahl", "The Help", "Queen Sugar" oder "True Detective". Darüber hinaus wirkte Carol Sutton in zahlreichen Bühnenproduktionen mit, darunter "The Last Madam" und "A Raisin in the Sun" und "Native Tongues".

Fans und Promis trauern um Schauspielerin Carol Sutton

In den sozialen Medien trauern Prominente um die Schauspielerin: "Wir feiern das Leben der herausragenden Carol Sutton. Es war uns eine Ehre, diese erfahrene Bühnen- und Film-Schauspielerin in unserer Show willkommen zu heißen", twitterte Ava DuVernay (48), die mit Sutton in "Queen Sugar" zusammenarbeitete. Die Bürgermeisterin von New Orleans, LaToya Cantrell (48), bezeichnete Carol Sutton "als praktisch die Königin des Theaters in New Orleans". Auch wenn die Welt die Schauspielerin für ihre Auftritte in Film und Fernsehen gekannt habe, "wir werden uns immer an ihre überragende Bühnenpräsenz erinnern". Die Schauspielerin Anika Noni Rose fügte in ihrem eigenen Tweet hinzu: "RIP Ms. Carol. Ich liebe dich. Und ich werde dich so sehr vermissen."

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/news.de/spot on news