03.11.2020, 08.15 Uhr

Carol Arthur ist tot: Trauer in Hollywood! US-Star (85) verliert Demenz-Kampf

Die Filmwelt trauert um eine geschätzte Künstlerin: Carol Arthur, die mit Mel Brooks Filme wie "Der wilde wilde Westen" drehte, ist tot. Die Schauspielerin starb im Alter von 85 Jahren nach einem langen Kampf gegen Demenz.

Trauer um Carol Arthur: Die Schauspielerin ist im Alter von 85 Jahren gestorben (Symbolbild). Bild: Adobe Stock / Johanna Mühlbauer

Die US-amerikanische Filmwelt trauert um Carol Arthur. Die Schauspielerin, die ihr darstellerisches Talent in vielen Komödien unter Beweis stellte, ist im Alter von 85 Jahren gestorben. Über den Tod von Carol Arthur berichtet unter anderem der britische "Express".

Carol Arthur ist tot: Komödienstar mit 85 Jahren an Alzheimer gestorben

Geboren wurde Carol Arthur als Carol Arata in Hackensack im US-Bundesstaat New Jersey als Kind italienisch- und deutschstämmiger Eltern. Anfang der 1970er Jahre begann die Künstlerin ihre Karriere als Schauspielerin und war in mehreren Komödien zu sehen. So spielte Carol Arthur unter anderem unter der Regie von Mel Brooks in "Der wilde wilde Westen" oder "Robin Hood: Helden in Strumpfhosen". Vielfältige Rollen in Fernsehauftritten, unter anderem in der "Dom DeLuise Show" ihres Ehemannes, schlossen sich an.

US-Schauspielerin Carol Arthur kämpfte elf Jahre lang gegen Demenz-Erkrankung

Ihren letzten Auftritt vor der Kamera bestritt Carol Arthur 2004 in der TV-Serie "7th Heaven", hierzulande bekannt als "Eine himmlische Familie". In den letzten Jahren ihres Lebens hatte Carol Arthur mit schweren gesundheitlichen Problemen zu kämpfen. Am 1. November 2020 starb die Schauspielerin in einem Krankenhaus in Los Angeles an einer Alzheimer-Erkrankung, die elf Jahre zuvor diagnostiziert worden war.

Carol Arthur und Ehemann Dom DeLuise waren vor und hinter der Kamera ein Team

Der Schauspielerberuf bestimmte nicht nur das Leben von Carol Arthur, sondern auch ihrer Familie. Von 1965 bis zu dessen Tod im Mai 2009 war die Schauspielerin mit Comedy-Star Dom DeLuise verheiratet. Die drei gemeinsamen Söhne Peter DeLuise, Michael DeLuise und David DeLuise sind ebenfalls im Filmgeschäft tätig. Carol Arthur hinterlässt ihre drei Söhne sowie drei Enkelkinder namens Riley, Dylan und Jake.

FOTOS: Trauriger Abschied Diese Promis sind im Jahr 2020 von uns gegangen
zurück Weiter Diego Armando Maradona, argentinischer Fußball-Weltmeister von 1986 (30.10.1960 - 25.11.2020) (Foto) Foto: Marcos Brindicci / AP / picture alliance / dpa Kamera

Schon gelesen? Todes-Schock! "Scarface"-Star stirbt mit 72 Jahren an Demenz

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser