02.11.2020, 11.51 Uhr

Herzogin Meghan Markle: "Narzisstin!" SO sehr leidet Harry unter Meghans "destruktiver" Art

Nur wenige dürfte diese Diagnose überraschen: Laut Royal-News soll Prinz Harrys Frau Meghan Markle eine Narzisstin sein. Diese Diagnose stellte unter anderem der ehemalige Star der legendären "Sex Pistols", John Lydon. Wenn sich einer mit Narzissten auskennt, dann die Rocklegende.

Laut Johnny Rotten ist Meghan Markle eine destruktive Narzisstin, unter der Prinz Harry stark leidet. Bild: picture alliance/Toby Melville/PA Wire/dpa

Scharfe Worte sind es, die John Lydon aka Johnny Rotten über Herzogin Meghan in der "Daily Mail" äußerte. Der "Sex Pistols"-Star hält die "Narzisstin" Meghan Markle als "ungeeignet für irgendjemanden". Er glaubt, dass Prinz Harry stark unter der zerstörerischen Persönlichkeit seiner Frau leide.

Meghan Markle macht als Narzisstin Prinz Harry unglücklich

Der Musiker, der vor allem unter seinem Künstlernamen Johnny Rotten bekannt ist, ist überzeugt, dass es sich bei Meghan Markle um eine Narzisstin handele. Er ist sicher, dass Prinz Harry mit seinem neuen Leben in den USA unglücklich und gar "depressiv" sei.

Royal-News: Johnny Rotten ist überzeugt, dass Herzogin Meghan Narzisstin ist

Das ehemalige Bandmitglied der "Sex Pistols", John Lydon (64), enthüllte gegenüber der "Daily Mail", was er wirklich von Meghan Markle hält, nachdem sie und Prinz Harry sich Anfang März dieses Jahres von der britischen Königsfamilie getrennt hatten Welt. Lydon bezeichnete sie nicht nur als "Narzisstin", sondern fügte auch hinzu, dass er Harry seit ihrem Umzug nach Kalifornien für kein bisschen glücklich halte.

Prinz Harry und Herzogin Meghan haben im Megxit von Königshaus getrennt

Das royale Paar stand in den letzten Jahren im Zentrum zahlreicher negativer Berichterstattungen und Meinungen, und die ständigen Gegenreaktion und Wut, die sie erhielten, trieben sie dazu, sich von Harrys royalem Erbe zu trennen. Seit ihrem Ausscheiden aus den königlichen Pflichten im Zuge des "Megxit" sind Meghan und Harry in zahlreichen Video-Chats für gute Zwecke aufgetreten, und die ehemalige Schauspielerin hatte auch einen überraschenden Auftritt beim "America's Got Talent"-Finale.

Herzogin Meghan als destruktive Narzisstin - für niemanden die richtige Person

Johnny "Rotten" Lydon sieht in Meghans Geschichte deutliche Beweise für ihre Persönlichkeitsstörung. "Ich glaube nicht, dass sie für irgendjemanden die richtige Person ist", sagte er über Meghan, als er gefragt wurde, ob Harry vielleicht nicht die richtige Frau geheiratet habe. "Sie scheint mir eine Narzisstin zu sein und die sind sehr destruktiv", fuhr er fort.

Punkrocker versteht nicht, warum Meghan und Harry immer noch das Rampenlicht suche

Der Punkrocker gestand auch, dass er nicht verstehen kann, warum sie immer noch das Rampenlicht suchen, nachdem sie von ihrer Verantwortung zurückgetreten sind. Er sagte: "Ich verstehe es überhaupt nicht. Wenn sie nicht Teil dieser [königlichen] Institution sein wollen, warum geben sie dann ihre Titel nicht vollständig auf und suchen sich eine Sozialwohnung und einen Job?"

Johnny Rotten sieht in TV-Aufritten Beweis für Meghan Markles Geltungssucht

In den TV-Auftritten scheint der "Sex Pistols"-Star den Beweis für die Geltungssucht von Herzogin Meghan zu sehen. Im Interview sagte er: "Gastauftritte in trashigen TV-Shows zu machen und ihre tugendhaften Meinungen darzulegen - es ist überhaupt nichts Tugendhaftes daran." Er fügte hinzu: "Sie haben beschlossen, auszusteigen. Warum ziehen sie nicht weiter und lassen das Thema ruhen?"

Prinz Harry ist laut Lydon eindeutig depressiv mit Meghan Markle

Bei Harry glaubt Lydon, dass er mit seinem neuen Lebensstil außerhalb seiner Familie "depressiv" zu sein scheint. "Es ist eine Schande für Harry. Er musste diesen Weg nicht gehen", gab der Punk-Sänger zu. "Er scheint eigentlich ein ziemlich robuster Kerl zu sein, aber ich habe ein paar Interviews gesehen und darin wirkte er wirklich depressiv. Überhaupt nicht glücklich darüber, worauf er sich einlässt." Wollen wir hoffen, dass die Rocklegende mit ihrer Einschätzung falsch liegt.

Schon gelesen?Weihnachts-Schock! DAMIT brechen sie der Queen das Herz

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sig/bua/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser