23.10.2020, 08.24 Uhr

Melania Trump und Donald Trump: Pikante Szenen bei TV-Duell! Sie kann ihre Abneigung nicht verbergen

Melania Trump hat sich nach ihrer Corona-Erkrankung und der Absage eines Wahlkampfauftritts wieder in der Öffentlichkeit gezeigt. Bei einer neuen TV-Debatte erteilte sie ihrem Mann eine knallharte Abfuhr.

Melania und Donald Trump auf der Bühne bei der TV-Debatte (Foto)
Melania und Donald Trump auf der Bühne bei der TV-Debatte Bild: imago images/UPI Photo/spot on news

Melania Trump (50) hat sich nach ihrer Corona-Erkrankung wieder in der Öffentlichkeit gezeigt. Gemeinsam mit ihrem Ehemann, US-Präsident Donald Trump (74), flog sie zu dessen finaler TV-Debatte gegen den demokratischen Präsidentschaftskandidaten Joe Biden (77) in der Belmont University in Nashville, Tennessee. Während Donald Trump sich auf der Bühne wie gewohnt ohne Maske zeigte, trugen seine Ehefrau und seine Kinder im Publikum einen Mundschutz. Doch dies war nicht das einzige Detail, das im Nachhinein für Ärger sorgte.

Melania Trump und Trumps Kinder setzen bei Wahl-Duell auf Maske

Ivanka (38), Tiffany (27) und Eric Trump (36) ließen am Donnerstagabend ihre Masken an, nachdem sie vor der Bühne der TV-Debatte Platz nahmen. Die Familie stand nach dem ersten TV-Duell in der Kritik, da die Mitglieder ihren Mundschutz abgenommen hatten, nachdem sie sich auf die mit Sicherheitsabstand aufgestellten Stühlen niedergelassen hatten. Joe Biden und seine Ehefrau Jill (69) trugen bei dem Auftritt in Tennessee erneut konsequent Maske. Nur zur eigentlichen Debatte nahm Biden den Schutz ab.

Zweites TV-Duell zwischen Trump und Biden lief gesitterter ab

Verlief das vergangene Fernsehduell zwischen Trump und Biden noch mit vielen Unterbrechungen, ging es bei der finalen Debatte vor der Wahl am 3. November sachlicher zu. Moderatorin Kristen Welker (44), die im Netz für ihren Auftritt viel Lob bekam, bat die Kontrahenten vor dem Duell, einander nicht zu unterbrechen. Dabei half auch ein neues technisches Detail: Die Mikrofone der Kandidaten wurden jeweils abgeschaltet, solange das Gegenüber seine Argumente vortrug.

Melania Trump: Erster öffentlicher Auftritt nach Covid-19-Erkrankung

Melania Trump absolvierte in Tennessee ihren ersten öffentlichen Termin nach ihrer Covid-19-Erkrankung. Einen anderen Auftritt musste die First Lady Anfang der Woche noch absagen. Am vergangenen Dienstagabend sollte sie in Erie, im umkämpften Bundesstaat Pennsylvania, ihren Mann im Rennen um die US-Präsidentschaft unterstützen. "Sie fühlt sich nach ihrer Genesung von Covid-19 jeden Tag besser, aber mit anhaltendem Husten und als Vorsichtsmaßnahme wird sie nicht reisen", erklärte Stephanie Grisham, die Stabschefin der First Lady, laut CNN in einem Statement.

Kein Bock auf Händchenhalten! Melanie Trump erteilt Donald Trump knallharte Abfuhr

So ganz reibungslos sollte ihr erster Auftritt nach überstandener Corona-Erkrankung jedoch nicht ablaufen. Wie zahlreiche auf Twitter veröffentlichte Aufnahmen zeigen, schien die Stimmung zwischen Melania und ihrem Ehemann Donald Trump nicht zum Besten zu stehen. Dabei wirkte das Bild zunächst noch völlig harmlos. Hand in Hand standen Trump und seine Frau auf der Bühne, um sich zu verabschieden. Am Ende sah man, wie Melania ihre Hand von Trump wegzog. Eine knallharte Abfuhr, die auch Trump so nicht auf sich sitzen lassen will. Er schob seine Frau so schnell es geht von der Bühne.

"Ekelhaftes Schwein!" Twitter-User ätzen gegen Trump

Die Twitter-User sind entsetzt über die pikanten Szenen. "MelaniaTrump zieht ihre Hand von #LiarInChief (gemeint ist Trump) weg, also schob er sie. Ekelhaftes Schwein!", zeigt sich ein Beobachter sichtlich geschockt über die Aufnahmen. "Das ist ehrlich gesagt schwer anzusehen,#America # VoteBidenHarris2020, damit #MelaniaTrump sich scheiden lassen kann", kommentiert hingegen dieser User die bizarren Szenen am Ende des TV-Duells.

Amerikaner munkeln über baldige Scheidung, sollte Trump US-Wahl verlieren

Ein weiterer Kommentator schreibt: "Wer hat die Debatte gewonnen? Auf keinen Fall Donald Trump. Melania Trump kann nicht einmal so tun, als würde sie ihn mögen." In eine ganz ähnliche Kerbe schlägt auch dieser Twitter-Nutzer: "Ich sage voraus, dass #MelaniaTrump um die Scheidung bitten wird, nachdem Trump im Januar das Weiße Haus verlassen hat !!! Ich wette, sie hat einen Mann an der Seite und niemand weiß es." Ob er wohl Recht behalten wird?

Sichern Sie sich hier das Buch "Melania and Michelle: First Ladies in a New Era"

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/loc/news.de/spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser