Von news.de-Redakteurin - 05.10.2020, 14.52 Uhr

Anna Ermakova: Fiese Filter-Panne? DIESER Grusel-Look spaltet die Fans

Stars und ihre Instagram-Filter: Nicht immer sorgt der Griff in die Instagram-Trickkiste für Verbesserung. Im Fall von Anna Ermakova hat dieser jetzt sogar das Gegenteil bewirkt. Echt "gruselig" finden einige Fans ihr aktuelles Foto.

Mit ihren 20 Jahren hat sich Anna Ermakova längts einen eigenen Namen als erfolgreiches Model gemacht. Dank ihres außergewöhnlichen Looks und ihrem Faible für neue Mode-Trends galt sie bislang als echte Fashion-Queen. Doch jetzt scheint es die Tochter von Tennis-Legende Boris Becker etwas übertrieben zu haben. Für ihr aktuellen Foto, welches sie jüngst bei Instagram veröffentlichte, kassiert die Laufsteg-Schönheit heftige Kritik.

Anna Ermakova greift zu tief in die Filter-Kiste

Da ist sogar von einem echten Grusel-Look die Rede, mag man der Meinung einiger Follower Glauben schenken. Während die rothaarige Schönheit zuletzt noch reichlich Lob von ihren treuen Anhängern kassierte - wir erinnern uns da unter anderem an einige äußerst freizügige Bikini-Schnappschüsse - gibt es jetzt reichlich Kritik für die Becker-Tochter. Der Grund ist ein aktuelles Foto, auf dem Anna Ermakova wohl eindeutig zu tief in die Filter-Kiste gegriffen zu haben scheint.

Grusel-Look oder sexy Netz-Auftritt? Fans zwiegespalten

Denn abgesehen von einem komplett glatt gezogenen Gesicht und noch volleren Lippen als üblich, erscheinen auch die Augen des Nachwuchsmodels alles andere als natürlich. Fast alienartig blickt Anna Ermakova mit ihren riesigen grünen Augen in die Kamera ihres Smartphones. "Gruselig ...", "Smile please.... No natural, sorry" und "Die tut mir leid", poltern einige Fans beim Anblick des stark bearbeiteten Instagram-Fotos munter drauf los.

Glücklicherweise teilen nicht alle diese Meinung. Mit ihrem schulterfreien blauen Top kann Anna am Ende doch die Mehrheit der User von sich überzeugen. "mmmm schulterfrei wie sexy bussi", gerät beispielsweise dieser Bewunderer ins Schwärmen. Andere Fans jubeln: "Soo beautiful", "wow, wie schön du bist.bleib so wie du bist" und "Omg...the sexiest woman alive", wobei das nur eine kleine Auswahl der zahlreichen positiven Stimmen ist, die neben Anna Ermakovas aktuellem Instagram-Pic landen.

Anna Ermakova verführt in London im Mini-Kleid und XXL-Ausschnitt

Bleibt am Ende lediglich ein Problem: "Missing the sun so much rn" (zu Deutsch: "Ich vermisse aktuell die Sonne so sehr"), lässt Anna ihre Fans mit dem Throwback-Foto aus Monte-Carlo wissen. Da muss Anna Ermakova wohl vorerst mit einem Sonnen-Emoji, anstatt mit echten Sonnenstrahlen vorliebnehmen. Aber so leicht lässt sich Anna Ermakova die Hitze natürlich nicht austreiben, wie sie in ihrer aktuellen Instagram-Story mehr als deutlich macht. Dort präsentiert sich der Becker-Spross trotz kühler Temperaturen im schwarzen, äußerst gewagten, Mini-Kleid. Tiefer hätte der Ausschnitt, den die 20-Jährige beim Besuch einer Londoner Bar präsentiert, in diesem Fall jedenfalls nicht sein dürfen.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/fka/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser