28.09.2020, 17.41 Uhr

Til Schweiger: Twitter rastet aus! Schauspieler nimmt Corona-Demonstranten in Schutz

Til Schweiger kritisiert den Umgang mit den Corona-Demos in Berlin. Es seien seiner Meinung nach keinesfalls nur "Nazis oder Aluhüte" auf die Straße gegangen. Für seine jüngsten Äußerungen hagelt es heftige Kritik für den Schauspieler.

Der news.de-Nachrichtenüberblick Bild: Istockphoto

Filmemacher Til Schweiger (56) kritisiert die pauschale Diskreditierung der Demonstranten bei den Corona-Protesten in Berlin. "Was mir nicht gefällt ist, dass die Menschen, die demonstrieren, [...] einfach als Nazis oder Aluhüte bezeichnet werden", sagt er der "Rheinischen Post".

Til Schweiger kritisiert Umgang mit Corona-Demonstranten

Stattdessen seien in seinen Augen ganz andere Menschen auf die Straße gegangen. "Ich selber war nicht in Berlin, aber viele Bekannte vor Ort haben mir berichtet, dass sie in den sieben Stunden keinen einzigen Nazi gesehen haben. Es gab wohl welche, aber sie haben keine gesehen. Die absolute Mehrheit der Demonstranten waren Familien, Omas, Opas, Kinder", so Schweiger.

Darauf angesprochen, dass viele Teilnehmer der Demo Ende August in Berlin keinen Mund-Nase-Schutz getragen hätten, sagte Schweiger: "Gut, die haben keine Maske getragen - hätte ich wahrscheinlich schon." Bei den "Black Lives Matter"Demonstrationen hätte auch keiner einen Mundschutz getragen und es sei in Ordnung gewesen. "Diese Demonstranten sind gefeiert worden. Wenn aber andere Leute für ihre Grundrechte eintreten oder gewisse Maßnahmen in Frage stellen, werden sie diffamiert. Da misst man schon mit zweierlei Maß", kritisiert Schweiger.

Twitter-User wettern gegen Til Schweiger

Im Netz hagelt es abermals heftige Kritik für Schweigers jüngste Corona-Aussagen. "Es soll Menschen geben, deren halbes Leben besteht nur aus diesen Momenten, in denen man einfach besser die Fresse gehalten hätte.#Querdenken #TilSchweiger", poltert etwa dieser Twitter-User gegen den Filmemacher. Auch ein weiterer Kommentator scheint Schweigers Aussagen äußerst kritisch zu sehen. "manchmal hatte ich den verdacht, dass #attilahildmann von #tilschweiger gespielt wird.#tatort", heißt es in seinem Twitter-Beitrag. Vegan-Koch Attila Hildmann gilt seit der COVID-19-Pandemie im Jahr 2020 als Verbreiter von Verschwörungsideologien rund um die Virusinfektion.

"Schweinsteiger Memories - Von Anfang bis Legende" - die Doku ovn Til Schweiger gibt es hier

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/news.de/spot on news