15.09.2020, 14.46 Uhr

Christine Quinn: "Bombe"! Damit schockiert der "Selling Sunset"-Star im Netz

In der neuen Netflix-Show "Selling Sunset" stellt sich Christine Queen gerne in den Mittelpunkt. Auch privat liebt sie es, sich in Szene zu setzen. Bei Instagram legt der TV-Star jetzt nach und zeigt ihren Traumkörper im Badeanzug. Aber nicht alle Fans sind begeistert. 

Christine Quinn sorgt nicht nur mit ihrem Badeanzug für Aufsehen. Bild: Screenshot Instagram @ thechristinequinn/AdobeStock/HaveZein/SCREEN

Alle Fans von hübschen Frauen und Zicken-Terror werden an der Netflix-Show "Selling Sunset" ihre helle Freude haben. Neben luxuriösen Häusern ziehen vor allem die Maklerinnen die Zuschauer in ihren Bann. Besonders die schlagfertige Christine Quinn weiß genau, wie sie im Gespräch bleibt: nämlich mit knappen Outfits. Diese zeigt sie gerne bei Instagram. So wie ihren neun Badeanzug, bei dem sie ihr Schönheitsgeheimnis offenbart.

Christine Quinn setzt sich im Badeanzug in Szene

Wie sich eine Frau immer von ihrer Schokoladenseite präsentiert, beherrscht Christine Quinn im Schlaf. Jetzt verriet sie, wie sie immer gut aussieht. Und zwar durch den richtigen Mann an ihrer Seite: "Ich ziehe meine Männer alt und kahl vor. Neben ihnen sehe ich besser aus." Das bewies sie erst jüngst im Finale der dritten Staffel bei ihrer Gothic-Hochzeit mit Ehemann Christian Richard. Er erfüllt ihre Anforderungen an ihr liebstes Accessoire: Er ist 41, Rentner und wurde durch sein Technik-Unternehmen zum Millionär.

Auch ohne ihren Liebsten an ihrer Seite macht die Blondine eine gute Figur. In einem knapp geschnittenen Badeanzug von Guess entspannt sie am Pool des Grand-Hôtel du Cap-Ferrat, in der französischen Riviera. Ihr Gesicht schirmt sie mit einem riesigen Strohhut ab, aber ihre Fans haben nur Augen für ein Detail: ihren traumhaften Körper.

Francesca Farago liebt Christine Quinns Look

Ihr Anblick schlägt bei ihren 1,2 Millionen Followern ein wie eine Bombe ("You're Bomb"). Bislang gefällt schon rund 92.000 Menschen ihr Bademoden-Foto. Als Bewunderin hat sich auch der "Too Hot To Handle"-Star Francesca Farago geoutet, indem sie die Aufnahme gelikt hat und ein großes Emoji-Herz hinterlassen hat.

Horror-Zehen? Das entsetzt die Fans des "Selling Sunset"-Stars

Einige Fans haben sich das Foto ein wenig näher angeguckt und sind entsetzt ob der dunklen Flecken auf ihren Füßen und Zehen. Eine Frau fragt sich schockiert: "What is going on with them toes sister" (auf Deutsch: "Was ist los mit diesen Zehen Schwester") Ein Nutzer hat eine Antwort parat und meint, es handelt sich um eine spezielle französische Pediküre. Ob diese dreckigen Spuren auf den Zehenägeln wirklich in Mode sind? Das dürfte Christine egal sein, denn sie legt nie Wert auf die Meinung anderer Menschen.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion. 

bos/loc/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser