21.08.2020, 08.26 Uhr

Ron Rivera: Krebs-Schock bei Star-Trainer! So geht's dem Sportler

Gesundheitsschock für den Spitzen-Sportler Ron Rivera! Der Trainer des Washington Football Teams (ehemalige "Redskins") ist an Hautkrebs erkrankt. Das teilte der ehemalige Football-Spieler in einer Stellungnahme mit. So geht es dem Sportler aktuell.

Die Football-Legende Ron Rivera ist an Hautkrebs erkrankt. Bild: dpa

Krebs-Schock für Sport-Legende Ron Rivera. Der 58-Jährige ist an einemPlattenepithelkarzinom -einer Form des Hautkrebses - erkrankt. So geht es ihm jetzt.

Krebs-Hammer! Cheftrainer des Football-Teams von Washington haut Hautkrebs

Der neue Cheftrainer des Washington Football Teams aus der NFL ist an Krebs erkrankt. Das teilte das Team des 58 Jahre alten Ron Rivera am Donnerstagabend (Ortszeit) in einer Stellungnahme mit. Rivera habe ein Plattenepithelkarzinom. Das ist eine Form des Hautkrebses. "Ich plane damit weiter zu coachen. Die Ärzte haben mich dazu ermutigt", sagte Rivera zum US-TV-Sender ESPN.

Krebs in einem frühen Stadium - gut behandelbar

Der Krebs sei in einem frühen Stadium und "sehr behandelbar und heilbar". Es gebe einen Plan B, falls er nicht weiter arbeiten könne.

In Riveras Mannschaft ist auch der deutsche Spieler David Bada aus München, der sich über ein Programm zur Förderung internationaler Talente für einen Platz im Kader empfehlen kann. Bereits in gut drei Wochen soll die NFL-Saison beginnen. Erster Gegner sind am 13. September die Philadelphia Eagles.

Ron Rivera ist Trainer der ehemaligen Washington "Redskins"

Das Team hieß bis vor wenigen Wochen noch Washington Redskins, hat sich nach zunehmender Kritik an dem als rassistisch empfundenen Namen aber davon getrennt und spielt in der kommenden NFL-Saison als Washington Football Team. Rivera war von 2011 bis 2019 Cheftrainer der Carolina Panthers und hatte dem Vernehmen nach schon großen Einfluss auf Teambesitzer Dan Snyder in der Debatte um den Namen.

Schon gelesen?Travestiestar aus "RuPaul's Drag Race" mit 34 Jahren gestorben

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sig/news.de/dpa

Themen: