Von news.de-Redakteur - 30.07.2020, 14.54 Uhr

Francesca Farago: Nippel-Blitzer! DIESES Bild musste die Netflix-Schönheit zensieren

Francesca Farago weiß ganz genau, wie sie Katz-und-Maus mit ihren Instagram-Fans spielt. Zu viel darf man da im Netz natürlich nicht zeigen. Und wenn man doch einmal über die Stränge schlägt, hilft zur Not immer noch ein Zensiert-Balken.

Da nimmt es "Too Hot To Handle"-Star Francesca Farago aber ganz genau. Denn Platz zu verschenken, hat sie auf ihrem neuesten Instagram-Foto natürlich nicht. Da ist wie immer ALLES perfekt vermessen. Man will sich schließlich keine Blöße vor den eigenen Fans geben. Und das sind immerhin knappen fünf Millionen Instagram-Follower.

Blöd nur, wenn man wieder einmal etwas zeigen will, was im Netz dann doch verdeckt bleiben muss. Dabei hatte Kanadierin Francesca extra den BH beziehungsweise das Bikini-Oberteil ihres Tanga-Höschens abgestreift und wollte sich bei den sommerlichen Temperaturen freimachen.

Francesca Farago oben ohne erwischt auf Bild bei Instagram

Bei ihrem durchsichtigen Top, das sie lässig über dem Brustkorb zusammen gebunden hat, sollte man aber keineswegs vergessen, etwas drunterzuziehen. Ansonsten muss man sich eben mit allerlei Hilfsmitteln zu helfen wissen. Im Netz ist das noch relativ einfach. Da kann man mit einem Bildbearbeitungsprogramm die Nippel einfach zensieren. Wie von Zauberhand sind sie dann verschwunden oder hinter einem schwarzen Balken versteckt. In freier Wildbahn ist das dann schon schwieriger.

Francesca Farago verhindert Nippel-Blitzer im Netz

Doch "Too Hot To Handle"-Francesca ist natürlich ein absoluter Profi, wenn es darum geht, sich gekonnt und gleichzeitig verführerisch in Szene zu setzen. Auf einem zweiten Bild hat sie ihre Arme einfach so positioniert, dass es keine intimen Einblicke mehr zu sehen gibt. Richtig clever!

Auf der Pirsch geht Francesca Farago dann lieber auf Nummer sicher und bekleidet sich doch mit einem BH, wie ein Blick in ihre Instagram-Story (siehe Screenshot) beweist. Nicht, dass sich dann noch Sachen selbstständig machen, die eigentlich gut verpackt bleiben sollten. Da wäre das ganze Instagram-Posen ja umsonst gewesen.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

am

Sie sehen den Istagram-Post von Francesca Farago nicht? Dann klicken Sie ganz einfach hier.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

rut/bos/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser