24.07.2020, 11.17 Uhr

Einbruch: Diebe brechen bei US-Talkmasterin Ellen DeGeneres ein

Bei US-Star Ellen DeGeneres wurde eingebrochen. Die Ermittler prüfen nun einen Zusammenhang mit anderen Raubzügen bei Prominenten.

Bei Talkmasterin Ellen DeGeneres und ihrer Frau Portia de Rossi wurde eingebrochen. Bild: Kathy Hutchins / Shutterstock.com/spot on news

Schreckmoment für Ellen DeGeneres (62, "Seriously... I'm Kidding") und ihrer Ehefrau Portia de Rossi (47, "Arrested Development"): In ihrem Haus wurde eingebrochen. Die Diebe erbeuteten wertvollen Schmuck und mehrere Uhren.

Absichtlich ins Visier genommen

Bestellen Sie hier das Buch "Home" von Ellen DeGeneres auf Amazon

Der Vorfall ereignete sich laut einer Pressemitteilung des Sheriff-Büros im Santa Barbara County bereits am 4. Juli im kalifornischen Montecito. Die Ermittler gehen davon, dass die Einbrecher das Anwesen der Moderatorin absichtlich ins Visier genommen haben. Aktuell arbeitet das Büro des Sheriffs mit weiteren Behörden zusammen, um einen Zusammenhang mit anderen Einbrüchen bei Prominenten zu untersuchen.

Ellen DeGeneres ist eines der bekanntesten Gesichter im US-Fernsehen. In ihrer Talkshow "The Ellen DeGeneres Show" hat die 62-Jährige regelmäßig Mega-Stars zu Gast. Seit 2008 ist sie mit der australischen Schauspielerin Portia de Rossi verheiratet, die mit ihrer Rolle als Nelle Porter in der Serie "Ally McBeal" bekannt wurde.

spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser