23.07.2020, 19.30 Uhr

Kim Kardashain: Diese Menschen stehen Kanye West jetzt bei

Kanye West hat in den vergangenen Tagen mit seinen wirren Twitter-Aussagen für Wirbel gesorgt. Viele Fans und Kollegen machen sich um die geistige Gesundheit des Rappers Sorgen.

Kanye West bekommt Unterstützung aus seinem Umfeld. Bild: Liam Goodner/Shutterstock.com/spot on news

Kanye West (43, "Stronger") kann nach seinen wirren Twitter-Aussagen und einem bizarren Wahlkampfauftritt zu seiner US-Präsidenschaftskandidatur nicht nur auf die Unterstützung von Ehefrau Kim Kardashian (39) zählen, die West in einem Instagram-Statement verteidigte und aufgrund seiner bipolaren Störung um Mitgefühl bat. Wie das US-Magazin "People" berichtet, sind zwei von Wests engen Schulfreunden aus Chicago zu ihm nach Wyoming gereist. Bei den Vertrauten soll es sich um Don "Don C" Crawley, der Wests Trauzeuge war und in seinem Label G.O.O.D. arbeitet, und John Monopoly, Wests ehemaligen Manager, handeln.

Sichern Sie sich hier Kanye Wests Album "Jesus is King"

Sie veranlassten medizinische Untersuchung

"Sie sind sehr besorgt um seine geistige Gesundheit und haben Maßnahmen ergriffen", sagte eine nicht näher benannte Quelle dem US-Magazin. "Sie arbeiten daran, ihm die Hilfe zu verschaffen, die er braucht." So soll West von einem Arzt untersucht worden sein, der zu keinem sofortigen Krankenhausaufenthalt riet, da er sich in einem stabilen psychischen Zustand befand.

Arbeit an neuem Album

"ET Online" berichtet zudem, dass Musikproduzent Damon Dash am vergangenen Mittwoch zusammen mit West gesichtet wurde. Die beiden sollen am Album des Rappers arbeiten, das West mittlerweile mehrfach angekündigt hat. Das Album, das nach seiner verstorbenen Mutter Donda (1949-2007) benannt ist und nach Angaben des Rappers am Freitag veröffentlicht wird, wird offenbar den Titel "Donda: With Child", nur "Donda" oder "DND: WTH CHLD" tragen.

Dass West seine engsten Freunde auf seiner Ranch in Cody im US-Bundesstaat Wyoming um sich geschart hat, zeigte er bereits am Dienstag in einem Video, das ihn gemeinsam mit fünf weiteren Männern zeigt. Einer von ihnen ist US-Comedian Dave Chappelle (46). Dieser sei extra zu ihm geflogen, "um sich zu vergewissern, dass es mir gut geht", erklärte West zu dem Clip auf Twitter. "Bruderschaft ist echt, Liebe ist echt", sind außerdem Chappelles Worte in dem Video zu hören.

spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser