14.07.2020, 08.18 Uhr

Rudolph Johnson ist tot: Fans in Trauer! US-Rapper Lil Marlo (27) in Auto erschossen

Der aufstrebende US-amerikanische Rapper Rudolph "Marlo" Johnson ist tot. Er wurde erschossen in seinem Auto in Atlanta aufgefunden. Der Musiker wurde nur 27 Jahre alt. Die Musikszene steht unter Schock.

Rudolph "Marlo" Johnson wurde in den USA erschossen. Bild: instagram.com/lilmarlo_1//spot on news

Die US-Rapszene trauert um Rudolph "Marlo" Johnson (1993-2020), auch bekannt als Lil Marlo. Der aufstrebende Rapper aus Atlanta im US-Bundesstaat Georgia starb in der Nacht des 12. Juli 2020, wie sein Musiklabel Quality Control Music via Instagram bekannt gab, ohne die Todesumstände preiszugeben.

Rudolph "Marlo" Johnson ist tot - US-Rapper (27) in seinem Auto erschossen

"#RIPMarlo" und eine Friedenstaube ist alles, was das Musiklabel zu dem Foto des verstorbenen Rappers schreibt. Unterdessen berichtet das US-Promiportal "TMZ" unter Berufung auf die Polizei, dass der Musiker Opfer einer Schießerei wurde.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

#RIPMarlo

Ein Beitrag geteilt von Quality Control Music (@qualitycontrolmusic) am

Sie sehen den Instagram-Beitrag nicht? Dann klicken Sie hier!

Ermittlungen zum Tod von Rapper Lil Marlo laufen noch

Demnach seien Polizeibeamte am späten Samstagabend zu einem Autounfall in der Innenstadt von Atlanta gerufen worden. Am Tatort hätten sie den Rapper erschossen in einem eigenen Auto vorgefunden. Er sei noch vor Ort für tot erklärt worden. Die Ermittler gehen davon aus, dass der Rapper das Ziel des Schusswechsels war. Die genauen Umstände werden noch geklärt.

Rapper Lil Marlo hinterlässt seine Kinder

Im Jahr 2017 wurde Marlo bei Quality Control Music in Atlanta unter Vertrag genommen. Das Label brachte unter anderem auch Migos, Lil Yachty und Lil Baby hervor. Während das Label als Geburtsjahr 1993 angibt, wird er bei der Polizei als 30-Jähriger geführt. Der Rapper war auch Vater. Am amerikanischen Vatertag Ende Juni bedankte er sich via Instagram bei seinen Kindern. "Ich würde euch für nichts in der Welt eintauschen", so Marlo damals.

Fans unter Schock! Trauer um Rapper Lil Marlo

Die Musikwelt zeigt sich erschüttert ob des Todes von Rapper Lil Marlon. Auf Twitter sind kurz nach Bekanntwerden bereits zahlreiche Beileidsbekundungen und Worte der Trauer zu finden. Ein Großteil der Fans ist fassungslos, dass erneut ein Rapper erschossen wurde. "Rip lil Marlo prayers to his family!", schreibt ein Fan. "GOD bless you", twitterte ein anderer.

Sie sehen den Twitter-Beitrag nicht? Dann hier entlang!

Sie sehen den Twitter-Beitrag nicht? Dann hier entlang!

"In a short time, we lost 3 wonderful person glittered in different area. RIP #BenjaminKeough #JohnTravolta #LilMarlo", schreibt ein anderer Fan und nimmt damit Bezug auf den ebenfalls verstorbenen Elvie-Enkel Benjamin Keough und die verstorbene Ehefrau von John Travolta, Kelly Preston.

FOTOS: Trauriger Abschied Diese Promis sind im Jahr 2020 von uns gegangen

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/sig/news.de/spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser