05.07.2020, 07.36 Uhr

Hugh Downs tot: Todesursache noch immer unklar! TV-Moderator unerwartet gestorben

In seiner mehrere Jahrzehnte währenden Karriere prägte Hugh Downs die US-amerikanische TV-Landschaft als Nachrichtensprecher, Moderator und Produzent. Nun ist das bekannte Fernsehgesicht im Alter von 99 Jahren gestorben.

In den USA prägte Hugh Downs die TV-Landschaft für Jahrzehnte - jetzt ist der beliebte Moderator gestorben (Symbolbild). Bild: Adobe Stock / batuhan toker

Wenn eine Fernsehpersönlichkeit den Namen TV-Legende verdiente, dann er: Hugh Downs war in seiner Heimat, den USA, bekannt wie ein bunter Hund und aus der Fernsehlandschaft über Jahrzehnte hinweg nicht wegzudenken. Jetzt ist der charismatische Nachrichtensprecher, Fernsehansager, Moderator und TV-Produzent im seligen Alter von 99 Jahren gestorben.

Hugh Downs ist tot: Legendärer Nachrichtenmoderator mit 99 Jahren gestorben

Wie unter anderem "CNN" berichtete, starb der preisgekrönte Nachrichten-Moderator am 1. Juli 2020 in seinem Haus in Scottsdale im US-Bundesstaat Arizona. Molly Shaheen, die Großnichte von Hugh Downs, machte den Tod des USA-weit bekannten Fernsehgesichtes öffentlich. Zur Todesursache von Hugh Downs wurden keine Angaben gemacht. In den sozialen Netzwerken wurden unzählige Nachrufe auf Hugh Downs gepostet, der die US-amerikanische Fernsehwelt wie kein Zweiter prägte. "Wir sind dankbar dafür, dass er unseren Sendungen seine persönliche Note verlieh", war unter anderem in einem Tweet der ABC-Nachrichten-Sendung "20/20" zu lesen. Hugh Downs moderierte das Journal von 1978 bis zu seinem Ruhestand 1999 und wurde dafür mit dem Emmy ausgezeichnet.

Hugh Downs schrieb US-Fernsehgeschichte und stand im Guinness-Buch der Rekorde

Seine Karriere im Rundfunk begann Hugh Downs, der im Februar 1921 geboren wurde, kurz nach seinem Collegeabschluss beim Radio in Ohio und Detroit, bevor er nach Chicago wechselte. 1945 ging Hugh Downs erstmal im Fernsehen auf Sendung und war in den Folgejahren unter anderem als Ansager zu sehen. Einem breiteren Publikum wurde Hugh Downs an der Seite von Jack Paar in "The Tonight Show" bekannt, später moderierte er die Spielshow "Concentration" und die "Today Show" bei NBC. Bis 2004 stand Hugh Downs als der Mann mit den meisten Sendeminuten im Fernsehen im Guinness-Buch der Rekorde - die Bestmarke von 15.188 Stunden galt bis dahin als unerreicht.

Trauer um TV-Legende: Hugh Downs' Ehefrau Ruth starb bereits 2017

Hugh Downs verbrachte die letzten drei Jahre seines Lebens als Witwer: Seine Ehefrau Ruth Shaheen, die er 1944 im Alter von 23 Jahren heiratete, verstarb im März 2017. Das Paar hatte zwei gemeinsame Kinder, eine Tochter namens Deirdre und einen Sohn namens Hugh Raymond, der auch als H. R. Downs bekannt ist.

FOTOS: Trauriger Abschied Diese Promis sind im Jahr 2020 von uns gegangen

Schon gelesen? MDR trauert! TV- und Radio-Moderator (76) plötzlich gestorben

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser