25.06.2020, 07.54 Uhr

Prinz Harry gegen Prinz William : Royal-Insider enthüllt! DESHALB bekriegen sich die Brüder

Lange dachten Royal-Fans, dass Meghan Markle und Kate Middleton schuld an der miesen Beziehung von Prinz Harry und Prinz William sind. Doch das ist offenbar falsch. Nun verrät ein Insider den wahren Grund für den Krieg zwischen den Brüdern. 

Warum herrscht zwischen Prinz William und Prinz Harry dicke Luft? Bild: dpa

Seit Monaten halten sich Gerüchte über eine Kluft zwischen Prinz William und Prinz Harry hartnäckig. Nun will ein Royal-Biograf angeblich den wahren Grund für die miese Beziehung der Brüder wissen.

Prinz William vs. Prinz Harry: Dicke Luft im britischen Königshaus

Bislang dachten Royal-Fans, dass eine Fehde zwischen Herzogin Meghan und Herzogin Kate zum Bruch zwischen Prinz Harry und Prinz William geführt habe. Doch das stimmt scheinbar nicht. Im Buch "Battle of Brother's -William and Harry – the Friendship and the Feuds" behauptet Robert Lacey nämlich, dass die Zukunftspläne der Brüder zu Spannungen geführt haben. Die Gründe für den Bruch der beiden sollen in ihrer Kindheit liegen.

Kindheit als Ursache für Streit zwischen den Briten-Prinzen

Einst waren Harry und William unzertrennlich. "Doch jetzt sind sie weit mehr als nur durch Distanz getrennt", schreibt Lacey. Die unglückliche Ehe ihrer Eltern sei ein Grund für die Widersprüche zwischen ihnen. Konflikte zwischen dem Erben und dem "Ersatz" habe man in jeder Generation im britischen Königshaus gesehen. Doch noch nie sei diese Spannung so tiefgreifend wie bei Prinz Harry und Prinz William gewesen.

Zoff unter Brüdern! Prinz Harry wollte König werden

Wie das Klatschportal "New Idea" schreibt, habe Prinz William seiner Mutter einst gesagt, dass er nicht daran interessiert sei, König zu werden. Der Thronfolger soll sogar eifersüchtig auf die Freiheiten seines Bruders sein. "Wenn du den Job nicht willst, werde ich ihn haben", soll Prinz Harry sogar mal zu William gesagt haben.

Prinz Harry offenbart:"Wir sind Brüder, wir werden immer Brüder sein"

In der ITV-Dokumentation, die Prinz Harry und Meghan Markle durch Afrika begleitete, kam auch das Thema auf. Der Herzog von Sussex gab zu, dass er und Prinz William"gute und schlechte Tage" haben. "Wir sind Brüder, wir werden immer Brüder sein - und wir sind im Moment sicherlich auf anderen Wegen. Aber ich werde auf jeden Fall immer für ihn da sein, da ich weiß, dass er immer für mich da sein wird ", sagte Prinz Harry.

Lesen Sie auch:Babyfreuden für Herzogin Meghan! Jetzt zeigt sie den Royals den Stinkefinger.

Sie wollen mehr Royal-News? Dann hören Sie doch einfach mal unseren Podcast "Royales Rauschen".

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bua/fka/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser