20.06.2020, 07.23 Uhr

Sir Ian Holm ist tot: Filmwelt trauert! "Herr der Ringe"-Star (88) überraschend gestorben

Die Filmwelt trauert um eine Ikone: Sir Ian Holm ist im Alter von 88 Jahren gestorben. Der Schauspieler begeisterte ein Millionenpublikum in den "Herr der Ringe"-Filmen sowie in "Alien" und "Das fünfte Element".

Sir Ian Holm ist im Alter von 88 Jahren verstorben. Bild: Daniel Deme / EPA FILES / picture alliance / dpa

Die Filmwelt ist um eine wahre Legende ärmer: Sir Ian Holm, der am Theater und auf der Kinoleinwand zahlreiche Erfolge feierte, ist tot.Das berichtete die britische Nachrichtenagentur PA am Freitag unter Berufung auf seinen Agenten.

Sir Ian Holm ist tot: Schauspiel-Legende mit 88 Jahren an Parkinson gestorben

Der britische Schauspieler, der auch aus seiner Rolle als der Android Ash in dem Science-Fiction-Thriller "Alien" bekannt war, litt dem "Guardian" zufolge an einer Parkinson-Erkrankung. Vor knapp 20 Jahren wurde bei Sir Ian Holm Prostatakrebs diagnostiziert. Er sei im Alter von 88 Jahren friedlich im Krankenhaus in London im Beisein seiner Pfleger und Familie gestorben, zitierte das Blatt eine Mitteilung seines Agenten.

Ian Holm feierte am Theater und auf der Kinoleinwand Erfolge

Sein Handwerk lernte Ian Holm an der prestigeträchtigen Royal Academy of Dramatic Arts in London, im Anschluss sammelte Holm mehrere Jahre lang in der Royal Shakespeare Company Bühnenerfahrungen im Theater. Nicht nur in seiner britischen Heimat, auch in Übersee stand Ian Holm auf der Bühne. Für seine Broadway-Arbeit bekam der Schauspieler den Tony Award.

Ian Holm wurde durch "Der Herr der Ringe", "Das fünfte Element" und "Alien" zum Star

Seinen Durchbruch auf der Kinoleinwand feierte Ian Holm, der 1998 von Queen Elizabeth II. zum Ritter geschlagen wurde, Anfang der 1980er Jahre mit dem Streifen "Chariots of Fire - Die Stunde des Siegers". Für seine Rolle des Sam Mussabini wurde der Brite mit einer Oscar-Nominierung geehrt. Dem Kinopublikum bleibt Sir Ian Holm außerdem durch andere Kinoerfolge unvergessen: 1997 spielte er unter der Regie von Luc Besson die Rolle des Vito Cornelius in "Das fünfte Element", 2003 war Holm als Bilbo Beutlin in "Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs" zu sehen, 2004 glänzte der Brite als Professor Fitz in "Aviator".

Sir Ian Holm wurde mit Schauspielpreisen überhäuft

Ian Holm, der als Ian Holm Cuthbert als Sohn schottischer Eltern in der englischen Grafschaft Sussex geboren wurde, gewann für seine schauspielerischen Leistungen eine Reihe von Preisen. Der renommierte Schauspieler wurde unter anderem mit dem Laurence-Olivier-Award, dem Tony Award und dem britischen BAFTA geehrt.

FOTOS: Trauriger Abschied Diese Promis sind im Jahr 2020 von uns gegangen
zurück Weiter Tilo Prückner, Schauspieler (26.10.1940 - 06.07.2020) (Foto) Foto: Georg Wendt / picture alliance / dpa Kamera

Sir Ian Holm war privat vier Mal verheiratet und hinterlässt fünf Kinder

Ian Holm war vier Mal verheiratet: 1055 ehelichte der Schauspieler Lynn Mary Shaw und bekam mit ihr zwei Töchter namens Jessica und Sarah Jane. Nach seiner Scheidung wurde Ian Holm mit seiner Partnerin Bee Gilbert abermals Vater, als sein Sohn Barnaby und seine Tochter Melissa geboren wurden. Aus seiner zweiten Ehe mit Schauspielerin Sophie Baker ging Sohn Harry hervor, die dritte Ehe mit Schauspielerin Penelope Wilton, die 2001 geschieden wurde, blieb kinderlos. Von 2004 bis zu seinem Tod war Sir Ian Holm mit Sophie de Stempel verheiratet.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser