Von news.de-Redakteurin - 05.06.2020, 20.09 Uhr

Gerda Lewis halbnackt: "Alles für die Likes!" Mit DIESEM sexy Spiegel-Selfie provoziert sie IHN

Wow, dieses Bild von Gerda Lewis sorgt für weiche Knie! Halbnackt posiert die ehemalige Bachelorette vorm Ganzkörperspiegel. Ein Detail irritierte die Fans aber und sorgte mächtig für Aufsehen im Netz! Was halten Sie davon?

Mit diesem halbnackten Spiegel-Selfie dürfte Gerda Lewis vor allem einen Promi schockiert haben: Oliver Pocher. Bild: picture alliance/Arya Shirazi/TVNOW/RTL/dpa

Als Fitness-Model und Influencerin hält Gerda Lewis (27) ihren Traumkörper stets in absoluter Topform - eindrucksvoll zu sehen auf ihrem neuesten Foto bei Instagram. Ein Detail des Bildes sorgte jedoch für mächtig Furore im Netz. Wie ist Ihre Meinung zu dem Thema?

Gerda Lewis postet halbnacktes Spiegel-Selfie auf Instagram

Im knappen Sport-Bustier und mit ultrakurzen Hotpants posiert Gerda Lewis für ihr neuestes Instagram-Foto vor einem riesigen Spiegel. Ihre blonde Mähne hat sie sich zu einem sportlichen Pferdeschwanz gebunden, über ihre Arme trägt sie ein weites Hemd. Der knackige Bauch der Fitness-Influencerin kommt auf dem Bild ebenso gut zur Geltung wie ihre perfekten Beine und ihr üppiger Busen, den sie sich erst vor ein paar Tagen erneut hat operieren lassen. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Was meinen Sie?

Sie können Gerda Lewis' sexy Spiegel-Selfie nicht sehen? Hier geht's zum Instagram-Beitrag der Influencerin.

"Alles für die Likes" - Gerda Lewis provoziert Oliver Pocher

Abgesehen von Gerdas göttlicher Figur sticht den Fans bei dem Bild vor allem eins ins Auge: die Bildunterschrift. Die lautet: "Alles für die likes". Damit spielt Gerda Lewis auf Comedian Oliver Pocher (42) an, der es sich seit einigen Monaten zur Aufgabe gemacht hat, mit den deutschen Influencern abzurechnen, die seiner Meinung nach alles für Likes machen. Mitunter kritisierte Pocher Gerda Lewis dafür, dass sie sich ausgerechnet in der Corona-Zeit für ihre Brust-OP unters Messer legte. Außerdem äußerte er sich negativ darüber, dass Influencer wie Gerda sich im Zuge der "Black Lives Matter"-Bewegung gegen Rassismus einsetzen, um Likes zu bekommen.

Hier geht'szum Post von Oliver Pocher.

Gerda Lewis macht auf Rassismus bei Oliver Pocher aufmerksam

Gerda konterte, indem sie in ihren Storys auf einen rassistischen Kommentar aufmerksam machte, den Oliver Pocher gegenüber Kim Kardashian (39) auf dem Wiener Opernball 2014 machte. Er sagte: "Yeah, we wait for N**** in Vienna". Damit spielte er auf das Lied "Ni**as in Paris" von Kim Kardashians Ehemann Kanye West (42) an. Weder Kim noch die Zuschauer fanden den Kommentar jedoch witzig, zeigt dieser doch, wie präsent Rassismus - auch wenn er witzig gemeint ist - selbst in der deutschen Entertainment-Branche ist.

Sie können Oliver Pochers rassistischen "Witz" gegenüber Kim Kardashian beim Wiener Opernball 2014 nicht sehen? Dann hier entlang.

Gerda Lewis' Fanbase feiert sie für ihren starken Post

Umso besser finden Gerdas Fans es, dass ihr Idol ebenso wie viele andere Influencer, darunter Cathy Hummels, Ana Johnson und Dagi Bee ihre Reichweite für den Kampf gegen Rassismus einsetzen. In der Kommentarspalte neben Gerdas Post loben die Follower die Blondine für ihren Einsatz. So schreibt diese Followerin: "Behalte dein Humor liebes würd genauso dagegen gehen." "Haha caption", feiert eine andere die Bildunterschrift. Auch von uns gibt's dafür nur Lob.

Schon gelesen?Gewagter Tanga-Blitzer! DESWEGEN lässt sie die Hosen runter

VIDEO: SO lebt die RTL-Bachelorette nach "Germany's next Topmodel"
Video: news.de

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sig/bua/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser