06.06.2020, 18.53 Uhr

Kailum O'Connor ist gestorben: Todes-Drama! YouTube-Star tot in Haus gefunden

Die Social-Media-Welt steht unter Schock. Der beliebte YouTuber und TikTok-Star Kailum O'Connor ist im Alter von nur 21 Jahren verstorben. Der Ire galt seit 1. Juni als vermisst. Nun wurde er tot aufgefunden.

Internet-Nutzer rund um die Welt trauern! Social-Media-Star Kailum O'Connor ist tot.  Bild: Volodya/AdobeStock

YouTuber und TikTok-Star Kailum O'Connor ist tot. Der 21-jährige verstarb Anfang dieser Woche. Das berichtet der "Daily Star" am Donnerstag.

Irischer YouTube-StarKailum O'Connor war berühmt für seinen Humor

Geboren und aufgewachsen ist der Ire in Cork. Zuletzt war er mit seiner Familie nachBallynahinch in Co Down, südlich von Belfast gezogen. Berühmt geworden war der Entertainer durch seine humorvollen Videoclips, allen voran ein Video, in dem er zuNicki Minaj tanzte. Der Clip holte 10 Millionen Views und machte Kailum O'Connor über Nacht berühmt.

@kailumslife_

Like I mean.. that’s what I’m imagining in my brain?? ##fyp ##foryoupage ##kailumslife ##northernireland ##accent ##foru ##relatable

♬ original sound - lickle.josh
Sie können das TikTok-Video von Kailum O'Connor nicht sehen? Dann hier entlang.

TikTok-Star O'Connor von "Kailum's Life" wurde tot aufgefunden

Am 1. Juni wurde O'Connor zunächst vermisst gemeldet, doch schon ein paar Stunden später fand man ihn tot in dem Haus seiner Familie. Über die Todesursache gibt es bisher keine offizielle Auskunft. O'Connor selbst hatte auf Social-Media-Plattformen dazu aufgerufen, dass Menschen, die an Depressionen und anderen psychischen Krankheiten litten, sich Hilfe suchen sollen - jemanden zum Reden. Er selbst bot sich seinen Fans zum Reden an - sie könnten sich jederzeit an ihn wenden, so der junge Mann.

Hier geht's zum Instagram-Post vonKailum O'Connor.

Kailum setzte sich für Depressive ein - bot Hilfe an

Er schrieb: "Ich habe es schon einmal gesagt und ich sage es wieder. Bitte sagt etwas, wenn ihr euch schlecht fühlt. Ihr werdet keine Last sein. Wir alle haben unsere Dämonen. Lasst uns anfangen, einander zu helfen. Auch wenn wir nicht sprechen, ich bin hier für euch! [...] Und denkt daran: Dieser Schmerz ist nur temporär. Doch wenn ihr geht, werdet ihr für immer gegangen sein."

Der Clip wird Ihnen nicht angezeigt? Hier geht's zum YouTube-Video von Kailum O'Connor.

Nahm sich Kailum selbst das Leben? Todesursache wurde nicht angegeben

Damit wollte er seine Follower davor warnen, sich das Leben zu nehmen. Denn diese Entscheidung sei nicht mehr rückgängig zu machen. Klingt ganz so, als ob sich Kailum mit dem Thema Depressionen auskannte. Ob er der Krankheit nun selbst zum Opfer gefallen ist, ist offiziell nicht bekannt. Seine Familie und Fans sind aufgelöst vor Schock und Trauer. Internet-User hinterließen dem jungen Social-Media-Star Abschiedsworte wie "heaven has gained another angel" und "R.I.P Gone too soon your videos and inspiration will always live" auf seinem Instagram-Account.

Schon gelesen? Krebs-Drama! "Sex and the City"-Schauspielerin (70) gestorben

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sig/bua/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser