05.06.2020, 07.06 Uhr

Chris Trousdale ist tot: Corona-Schock! Boyband-Star stirbt mit nur 34 Jahren

Die Musikwelt trauert. Popstar Chris Trousdale ist im Alter von 34 Jahren gestorben. Sein ehemaliger Bandkollege Jesse McCartney nannte als Todesursache Komplikationen nach einer Covid-19-Erkrankung.

Chris Trousdale ist mit 34 Jahren an einer unbekannten Krankheit gestorben. Bild: Faye Sadou/AdMedia/ImageCollect/spot on news

Die Nachricht hat die Musikwelt erschüttert. US-Popstar Chris Trousdale ist tot. Der Sänger, der als Mitglied der Boyband Dream Street bekannt wurde, ist im Alter von 34 Jahre gestorben, wie CNN unter Berufung auf seine Managerin berichtet.

Chris Trousdale ist tot! Familie macht Tod des "Dream Street"-Lieblings bekannt

In einem Statement heißt es demnach, dass Chris Trousdale am 2. Juni an einer unbekannten Krankheit verstorben sei. "Seine Familie, Freunde und Fans auf der ganzen Welt werden ihn sehr vermissen."

Boyband-Kollege Jesse McCartney nennt mögliche Todesursache

Trousdales ehemaliger Dream-Street-Bandkollege Jesse McCartney schrieb auf Instagram: "Es schmerzt mich zu sagen, dass ein alter Freund, Chris Trousdale, aus meinen frühen Tagen in der Musikbranche aufgrund von Covid-19-Komplikationen verstorben ist." Und er fügte hinzu: "Chris war eine sehr charmante Person mit grenzenlosem Talent." Als unglaublich begabter Tänzer habe Trousdale in wenigen Minuten eine ganze Tanznummer aufstellen können; "etwas, für das wir Tage brauchten. Ich habe ihn wirklich beneidet", erklärt McCartney weiter.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

It pains me to say that an old friend, Chris Trousdale, from my early days in the music industry has passed away due to complications from COVID-19. Chris had an explosively charming personality with boundless amounts of talent. Together we made up two of the five members of a boyband called DreamStreet. We were young kids with budding talent who shared an overwhelming love for music and performing. Chris, in my opinion, was the most popular among us, who had a way of drawing every eye to what he was doing on stage. As an incredibly trained dancer, he would pick up an entire dance number in a matter of minutes; something that would take the rest of us days. I truly envied him as a performer. We were a part of something people never get to experience in an entire lifetime at the tender ages of 12 and 14. Although we were a band for only 3 years, at that age, it felt like a lifetime and we built a real brotherhood. In later years, we would grow apart as our lives would take different turns, but I would often reflect on our early days together and think about how exciting it all was. My deepest sympathies go out to his mother whom I know cherished him dearly. RIP Chris. I’ll never forget your smile. #DreamStreet #ChrisTrousdale

Ein Beitrag geteilt von Jesse McCartney (@jessemccartney) am

Sie sehen den Abschieds-Post von Jesse McCartney für Chris Trousdale nicht? Dann klicken Sie hier

Fans von Chris Trousdale sind geschockt über seinen Tod

Die Fans zeigten sich nach der emotionalen Botschaft erschüttert. "Oh Mann, tut mir Leid das zu hören. Er war ein super netter Kerl" ("Oh man. So sorry to hear this. He was a super nice dude."), schreibt ein Herr. Ein anderer Fan des Boyband-Lieblings Oh mein Gott, ich war ein großer Dream Street Fan. Das ist unglaublich." ("Oh my god....I was a huge dream street fan. This is unbelievable)

Chris Trousdale wurde als Boyband-Mitglied berühmt

Trousdale trat bereits im Alter von acht Jahren am Broadway auf. 1999 schloss er sich der Boyband Dream Street an, die bis 2002 bestand und mit Songs wie "It Happens Every Time" und "I Say Yeah" bekannt wurde. Die Gruppe war zudem unter anderem mit Britney Spears und Aaron Carter auf Tour. Nachdem sich die Band nach einem Rechtsstreit zwischen Eltern und Managern der jungen Künstler auflöste, arbeitete Trousdale als Solokünstler und Schauspieler.

Schon gelesen?Krebs-Drama! Misfits-Schlagzeuger mit 63 Jahren gestorben

FOTOS: Trauriger Abschied Diese Promis sind im Jahr 2020 von uns gegangen
zurück Weiter Tilo Prückner, Schauspieler (26.10.1940 - 06.07.2020) (Foto) Foto: Georg Wendt / picture alliance / dpa Kamera

Hier gibt es Musik von Chris Trousdale

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bos/news.de/spot on news/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser