29.05.2020, 08.42 Uhr

Kate Middleton: Fiese Lüge! Herzogin Kate schlägt jetzt DAMIT zurück

Der angebliche Streit zwischen Meghan Markle und Schwägerin Kate Middleton wird durch neue Enthüllungen angeheizt. Doch jetzt wehrt sich die Herzogin von Cambridge gegen falsche Medienberichte.

Enthüllende Medienberichte gegen ihre Person gingen Kate Middleton ordentlich gegen den Strich. Bild: Chris Jackson / PA Wire / picture alliance / dpa

Wenn es ein Mitglied des britischen Königshauses gibt, dem alle Herzen zufliegen, dann dürfte es zweifelsohne Herzogin Kate sein, die bei den Royals-Fans am höchsten im Kurs steht. Die Ehefrau von Prinz William wird nicht nur bei öffentlichen Auftritten im Namen der Krone umjubelt, sondern auch als familiäres Vorbild und Super-Mama dreier zauberhafter Kinder gefeiert. Doch wie es hinter der strahlenden Fassade aussieht, das behielt Kate Middleton stets für sich.

"Tatler"-Magazin enthüllt intime Details über Kate Middleton und Streit mit Meghan Markle

Die Klatschpresse und Adelsfans gieren aus diesem Grund gleichermaßen nach Insider-Informationen, die Auskunft darüber geben, wie die Royals ganz privat ticken. Eine solche Enthüllung gab es jüngst im "Tatler"-Magzin zu lesen. Ein namentlich nicht genannter Vertrauter aus dem Freundeskreis von Herzogin Kate plauderte ungeniert aus dem Nähkästchen und enthüllte, weshalb zwischen Meghan Markle und Kate Middleton die Fetzen flogen und es sogar Tränen gab. Zudem wurde enthüllt, welche Charakerzüge Kate Middleton zur perfekten künftigen Königin Englands machen - doch der ausführliche Insider-Bericht schien Herzogin Kate gar nicht zu passen.

Britisches Königshaus wehrt sich gegen Artikel über Herzogin Kate

Obwohl sich der Königspalast nur selten öffentlich zu Medienberichten über Mitglieder der Königsfamilie äußert, wurde diesmal eine Ausnahme gemacht. Im Namen von Kate Middleton ließ der Kensington Palast mitteilen, der "Tatler"-Artikel strotze nur so un "Ungenauigkeiten und falschen Auslegungen, die dem Palast nicht vorab zur Freigabe vorgelegt wurden". Das Magazin wiederum verteidigte seine Titelstory und betonte, man stehe hinter den verfassenden Journalisten und den konsultierten Quellen. Man habe das Königshaus schon vor längerer Zeit darum gebeten, für den Beitrag zu kooperieren, palastseitige Behauptungen, man habe nichts von der Recherche gewusst, seien unzutreffend.

Royaler Zoff um Enthüllungsbericht - doch Kate Middleton schweigt

Welche Kreise der Disput in der nächsten Instanz ziehen wird, ist nicht bekannt. Kate Middleton selbst hat zu dem Enthüllungsbericht noch kein Statement abgegeben: Die Herzogin von Cambridge befindet sich derzeit mit ihrer Familie auf dem Landsitz Anmer Hall in der englischen Grafschaft Norfolk.

FOTOS: Kate Middleton vs. Prinzessin Diana Herzogin Kate und Lady Di im Stil-Vergleich
zurück Weiter Sowohl Prinzessin Diana und Prinz Charles als auch Herzogin Kate und Prinz William besuchten bereits das Wahrzeichen Ayers Rock in Australien - und beide Prinzgemahlinnen punkteten mit einer tadellosen Kleiderwahl. (Foto) Foto: UPI;William West/Pool/picture alliance/dpa Kamera

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser