20.05.2020, 06.58 Uhr

Bruce Dickinson erschüttert: Todes-Schock! "Iron Maiden"-Sänger fassungslos über Tod seiner Frau

Trauer bei "Iron Maiden"-Sänger Bruce Dickinson. Seine Noch-Ehefrau Paddy Bowden wurde tot in ihrem Londoner Zuhause aufgefunden. Dickinson selbst bestätigte den Tod und zeigte sich erschüttert.

Bruce Dickinson während eines Auftritts seiner Band "Iron Maiden". Bild: A.RICARDO/ shutterstock.com/spot on news

"Iron Maiden"-Sänger Bruce Dickinson (61) trauert um seine Noch-Ehefrau Paddy Bowden. Sie wurde am Montagmorgen (18. Mai) tot in ihrem Londoner Zuhause aufgefunden.

"Iron Maiden"-Sänger Bruce Dickinson trauert um tote Noch-Ehefrau Paddy Bowden

"Das ist eine schreckliche Tragödie, die allem Anschein nach ein tragischer Unfall war", heißt es in einem Statement von Dickinson aus dem unter anderem die britische Boulevardzeitung "Daily Mail" zitiert. Die genaue Todesursache ist bislang nicht bekannt.

Bruce Dickinson und Paddy Bowden haben drei gemeinsame Kinder

Ihre drei gemeinsamen Kinder Austin (29), Griffin (28) und Kia (26) seien am "Boden zerstört". "Aus Respekt für Paddy werden wir in dieser äußerst schwierigen und schmerzlichen Zeit für unsere Familie keine weiteren Kommentare abgeben", heißt es weiter.

Bruce Dickinson und Paddy Bowden heirateten 1990. Im Jahr 2018 trennte sich das Paar. Inzwischen ist Bruce Dickinson mitder Fitnesstrainerin, Journalistin und Mode-Bloggerin Leana Dolci liiert. Das Paar lebt in Paris.

Musik von Iron Maiden finden Sie hier.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/sba/news.de/spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser