20.05.2020, 07.07 Uhr

Queen Elizabeth II. in den Royal-News: Details zum Queen-Testament! Wem vererbt sie ihr Milliarden-Vermögen?

Während sich Queen Elizabeth II. aktuell in Corona-Isolation auf Schloss Windsor befindet, sorgen Spekulationen über ihr Testament für Schlagzeilen. Royal-Experten wagen nun erste Prognosen. Wer erbt Elizabeths Milliarden-Vermögen im Fall ihres Todes?

Wird Queen Elizabeth II. jemals wieder in die Öffentlichkeit zurückkehren? Bild: dpa

Queen Elizabeth II. steht aktuell vor der wohl schwierigsten Phase ihrer 67-jährigen Regentschaft. Wegen der Coronavirus-Krise hat sich die Briten-Königin gemeinsam mit ihrem Ehemann Prinz Philip auf Schloss Windsor zurückgezogen. Wann und ob die Monarchin jemals wieder zurück ins öffentliche Leben kehren wird, ist aktuell ungewiss. Während die Gerüchte über einen vorgezogenen Rücktritt immer lauter werden, wurden nun auch erste Details aus dem vermeintlichen Queen-Testament bekannt. Eine Tatsache, die der 94-Jährigen so gar nicht schmecken dürfte.

Queen Elizabeth II.: Royal-Fans bangen! Kehrt die Monarchin niemals zurück in die Öffentlichkeit?

Das neuartige Coronavirus hat das Leben der britischen Königsfamilie gehörig auf den Kopf gestellt. Mag man den jüngsten Aussagen des Royals-Biografen Andrew Morton Glauben schenken, dann könnte die Queen womöglich nie wieder aus der Corona-Isolation zurückkehren. Seit dem 19. März verweilt sie gemeinsam mit Mann Philip auf Schloss Windsor in Selbstisolation. "Ich glaube nicht, dass wir sie sobald wiedersehen werden", zitiert "New Idea" einen Palast-Insider. Angesichts ihres fortschreitenden Alters wolle die Queen aktuell kein Risiko eingehen, heißt es aus Palastkreisen.

Rätselraten um Queen-Testament: Ihr letzter Wille bleibt streng geheim

Mit dem vermeintlichen Rückzug der Queen wächst auch das Interesse an ihrem Testament. Wie der britische Politiker Norman Baker nun erklärt, wird die Öffentlichkeit niemals erfahren, was die Queen in ihrem Testament verfügt. "Königliche Testamente sind im Gegensatz zu allen anderen Testamenten nicht für die Öffentlichkeit zugänglich", so der Politiker. Weiter erklärt Baker: "Sie werden in einem Metalltresor hinter einem Eisenkäfig im Somerset House aufbewahrt. Das Prinzip der Geheimhaltung aller königlichen Testamente wurde erst 2002 in einer geheimen Gerichtsverhandlung festgelegt."

Lesen Sie auch: Trennung! Todes-Drama! Baby-News! Da lacht nur die Queen

Experten schätzen Queen Elizabeths Vermögen auf über 2 Milliarden US-Dollar

Das Wirtschaftsmagazin "Forbes" schätzte das Nettovermögen der Königin auf 786 Millionen US-Dollar (Stand: 2019). Baker zufolge hätte sich das gezahlte Sovereign Grant in den letzten neun Jahren auf 162,9 Millionen US-Dollar mehr als verzehnfacht. Das Sovereign Grant wird jährlich von der Regierung an den Monarchen gezahlt, um die offiziellen Pflichten des Monarchen zu finanzieren. Zudem kassiere die Queen auch Millionen durch Eintrittsgelder von Besuchern des Buckingham Palace.

Damit käme Queen Elizabeth II. dem Experten zufolge auf eine atemberaubende Erbschaftssumme. Es wird spekuliert, dass sie weit über zwei Milliarden US-Dollar beträgt. Wie hoch genau das Erbe der Queen ausfallen wird, das wird die Öffentlichkeit vermutlich nie erfahren. Es wird angenommen, dass die Monarchin ihr Vermögen gleichermaßen auf ihre Familie aufteilen wird.

FOTOS: 65. Thronjubiläum der Queen Ein Blick ins private Fotoalbum der Queen
zurück Weiter 65. Thronjubiläum der Queen: 65 Bilder aus ihrem ungewöhnlichen Leben (Foto) Foto: imago/United Archives International/spot on news Kamera

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser