12.05.2020, 10.26 Uhr

Betty Wright ist tot: John Legend trauert! Soul-Legende mit 66 Jahren gestorben

Große Trauer um Soulsängerin Betty Wright. Die Musikerin ist Medienberichten zufolge mit nur 66 Jahren gestorben. Bekannt wurde Wright durch Hits wie "Where is the Love" und "Clean Up Woman". Die Anteilnahme an ihrem Tod ist groß.

Betty Wright ist im Alter von 66 Jahren gestorben. Bild: imago images/MediaPunch/spot on news

Soul- und R&B-Sängerin Betty Wright (1953-2020) ist tot. Sie starb laut "Billboard" am Sonntag im Alter von 66 Jahren in Miami an den Folgen einer Krebserkrankung. Bekannt wurde die Sängerin durch Hits wie "Tonight is the Night" oder "Clean Up Woman". Für ihren Song "Where is the Love" gewann sie einen Grammy.

Betty Wright ist tot - Soul-Legende mit 66 Jahren an Krebs gestorben

Bestätigt wurde Betty Wrights Tod von ihrer Nichte. Auf Twitter schrieb diese: "I just lost my aunt this morning.... and now my mood has changed.... sleep in peace aunty Betty Wright fly high angel". Zu deutsch: "Ich habe meine Tante heute morgen verloren.. und jetzt hat sich meine Stimmung geändert... schlafe in Frieden Tante Betty Wright flieg hoch du Engel".

Sie können den Twitter-Beitrag nicht sehen? Klicken Sie hier!

Viele Stars trauern in den sozialen Medien um Wright. Auf Twitter schrieb John Legend: "Ich liebte es, mit Betty Wright zusammen zu sein. Sie war immer so liebevoll und großzügig jüngeren Künstlern gegenüber. Immer engagiert, immer relevant. Wir werden sie vermissen."

Musik-Stars trauern um tote Betty Wright

Snoop Dogg bedankte sich auf Instagram ebenfalls bei Wright für die Unterstützung, die er durch sie bekommen hatte. Und die Sängerin Ledisi twitterte: "Vielen Dank, dass du eine große Lehrerin, Freundin und eine der größten weiblichen Soulsängerinnen warst. Du warst so viel mehr als deine Musik."

Betty Wright wurde 1953 in Miami geboren und begann im Alter von zwei Jahren mit ihren Geschwistern in der Gruppe Echoes of Joy Gospel zu singen. Als sie sich trennten, war Wright erst elf Jahre alt. Nachdem sie zu R & B gewechselt war, wurde sie im Alter von 12 Jahren unter Vertrag genommen. Ihr erster Hit war "Girls Can't Do What the Guys Do", der später von Beyoncé gesampelte Track, der 1968 in den USA die Nummer 33 erreichte.

Die Hits von Betty Wright gibt es hier.

FOTOS: Abschied von den Stars Diese Promis sind im Jahr 2020 verstorben

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/bua/news.de/spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser