07.05.2020, 07.45 Uhr

Millie Small ist tot: Musikwelt trauert! Ska-Sängerin mit 73 Jahren gestorben

Mit ihrem fröhlichen Hit "My Boy Lollipop" eroberte Millie Small in den 1960er Jahren die Hitparaden und die Herzen ihrer Fans. Jetzt ist die jamaikanische Sängerin im Alter von 73 Jahren plötzlich und unverhofft gestorben.

Die jamaikanische Sängerin Millie Small ist mit 73 Jahren gestorben (Symbolbild). Bild: Adobe Stock / Sergey Nivens

Als blutjunger Teenager von 17 Jahren kam sie aus ihrer Heimat Jamaika nach London und wurde dort prompt zu einem Chart-Wunder: Die Rede ist von Millie Small, die als Sängerin eine beachtliche Karriere hinlegte und sich direkt in die Herzen ihrer Fans sang. Ihr größter Hit "My Bob Lollipop" erreichte 1964 Spitzenplätze in den Hitparaden - jetzt ist die beliebte Sängerin im Alter von 73 Jahren gestorben.

Millie Small ist tot: Jamaikanische Musikerin mit 73 Jahren an Schlaganfall gestorben

Milli Small, die als Millicent Dolly May Small auf Jamaika geboren wurde, starb in ihrer Wahlheimat England, nachdem sie einen Schlaganfall erlitten hatte. Das berichten unter anderem der "Jamaica Observer" und die britischen "Daily Mail" unter Berufung auf einen Freund der Sängerin.

Trauer um Millie Small: "My Boy Lollipop"-Sängerin machte Ska-Musik populär

Millie Smalls langjähriger Produzent Chris Blackwell würdigte die verstorbene Sängerin im "Jamaica Observer": "Ich denke, sie war diejenige Person, die die Ska-Musik mit ihrem ersten Hit international erfolgreich machte." Millie Small sei "eine wirklich süße Person" gewesen: "Sie war sehr witzig und hatte einen großartigen Humor. Sie war wirklich etwas Besonderes", so der Produzent.

Mit ihrem Song "My Boy Lollipop", der strenggenommen eine Coverversion des von Barbie Gaye gesungenen Titels war, stürmte Millie Small die Hitparaden in aller Welt. Bis zum heutigen Tag wurde die Single millionenfach verkauft und bereitete jamaikanischer Musik auch in Übersee den Weg.

Millie Small blieb nach "My Boy Lollipop" der Musik treu

Obwohl Millie Small ihren bahnbrechenden Erfolg von "My Boy Lollipop" nicht fortsetzen konnte, blieb die Jamaikanerin, die bereits im Kindesalter begeistert sang, der Musik treu. In den 1960er und 70er Jahren veröffentlichte sie mehrere Singles und zwei Alben, bevor sie aus dem Rampenlicht verschwand. 2012 kehrte Millie Small ins Musikstudio zurück und nahm neue Titel auf. Millie Small hinterlässt eine Tochter namens Jaelee, die 1984 geboren wurde und heute selbst als Singer-Songwriterin auftritt.

Schon gelesen? Mit 30 Jahren! Country-Sängerin überraschend gestorben

FOTOS: Abschied von den Stars Diese Promis sind im Jahr 2020 verstorben
zurück Weiter Renate Krößner, Schauspielerin (17.05.1945 - 25.05.2020) (Foto) Foto: Patrick Seeger / picture alliance / dpa Kamera

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser