23.04.2020, 14.22 Uhr

Guido Maria Kretschmer: Designer in Trauer! Er verlor 3 Freunde an Covid-19

Nachdem er drei Mitmenschen an Covid-19 verloren hat, ruft Guido Maria Kretschmer die Menschen zu Vorsicht und Vernunft auf. "Die Leute sollen sich am Riemen reißen", tadelte der Designer in einem Interview gegenüber RTL.

Gleich drei Menschen, die ihm nahe standen, verlor Guido Maria Kretschmer an das Coronavirus. Bild: picture alliance/Daniel Bockwoldt/dpa

So ernst haben wir Guido Maria Kretschmer wohl noch nie erlebt. In einem Video von RTL warnt der "Shopping Queen"-Star davor, das Coronavirus auf die leichte Schulter zu nehmen. Er selbst hat bereits drei Menschen durch die Folgen von Covid-19 verloren.

Guido Maria Kretschmer verlor drei Menschen an Covid-19

Guido Maria Kretschmer musste am eigenen Leib spüren, wie tückisch die vom Sars-CoV-2-Erreger hervorgerufene Krankheit Covid-19 verlaufen kann. Gleich drei Menschen, die ihm nahe standen, verlor er an das Coronavirus. Darunter auch ein enger Freund ohne Vorerkrankungen. Das berichtet Kretschmer gegenüber RTL in einem Video.

Jörn Kubickis Tod traf Kretschmer schwer

Besonders tragisch war der Tode des Neurochirurgen Jörn Kubicki für Kretschmar. Im RTL-Video erzählt er, dass er es kaum glauben konnte, dass der Lebensgefährte von Klaus Wowereit "nicht mehr da ist, weil er so ein mutiger, freier, lustiger Mensch war." Jörn Kubicki war ebenso wie Kretschmer 54 Jahre alt, litt jedoch an der Lungenkrankheit COPD. Gegenüber RTL sagt der Moderator, dass ihm der Verlust seines Freundes Jörn Kubicki "total weh getan hat, weil ich ihn so, so gern hatte."

Mutter eines seiner Models an Covid-19 gestorben

Auch schockierte den Designer der Tod der Mutter eines seiner Models aus Italien. Das Land ist besonders von der Krise betroffen und konnte aufgrund der Überlastung der Krankenhäuser nicht mehr jeden Patienten angemessen versorgen, was zu besonders vielen Todesfällen führte. Die verstorbene Italienerin habe laut Kretschmer als einzige Vorerkrankung lediglich an Asthma gelitten. Nun ist sie tot.

Freund ohne Vorerkrankungen starb überraschend an Covid-19

Am allermeisten entsetzte Kretschmer aber der Fall eines befreundeten Hotelbesitzers aus Spanien. Laut Guido Maria Kretschmer "ein gesunder Mann. Der hatte keine Vorerkrankungen, er war Anfang 50". Eine prägende Erfahrung für den Vox-Star. "Dann kriegt das noch mal eine andere Dimension."

Sie können Guido Maria Kretschmers Anleitung zum Nähen von Mund- und Nasenschutz nicht sehen? Dann hier entlang.

Guido Maria Kretschmer findet deutliche Worte

Der Moderator und Juror der Kultsendung "Shopping Queen" findet, "das sind auch die Geschichten, die man den Leuten erzählen muss." Zu viele Menschen spielen die Gefahr des neuartigen Coronavirus noch herunter. "Ich habe jetzt auch gerade gestern gelesen, dass Leute sich jetzt schon, wo die Lockerungen so sind, schon völlig ausgeflippt sind. Und haben dann irgendwelche Meet-Partys [gefeiert], wo ich denke: verrückt! Die Leute sollen sich am Riemen reißen. Das ist das Allerwichtigste." Auch Mund- und Nasenbedeckungen zu tragen, findet Kretschmer wichtig und veröffentlichte sogar eine Anleitung zum Selbstnähen der "Masken".

Folgen Sie news.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sig/bua/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser