17.04.2020, 09.52 Uhr

Meghan Markle: Kein Funken Anstand! Palastangestellte packen über Herzogin aus

Als Meghan Markle den Briten-Prinzen Harry heiratete, war Ärger vorprogrammiert. Wie eine Insiderin nun berichtet, kam es durch die US-Amerikanerin sogar zu einem regelrechten Kulturkampf im Buckingham-Palast.

Laut einer Insiderin flogen zwischen den Angestellten des Buckingham-Palastes und der Herzogin Meghan Markle die Fetzen. Bild: picture alliance/Dominic Lipinski/PA Wire/dpa

Meghan Markle und die Angestellten des Buckingham-Palasts erlebten einen "Kampf der Kulturen", als die US-Amerikanerin mit bei den britischen Royals lebte. Das berichtete eine Royal-Expertin gegenüber der "Daily Mail".

Meghans Mangel an Respekt führte zu "Kampf der Kuturen" im Palast

Laut "Daily Mail"befürwortete das Palastpersonal weder Herzogin Meghans prominente Vergangenheit noch ihren mangelnden Respekt für die königlichen Hierarchie. Adels-Expertin Camilla Tominey gibt an, dass die Palastangestellten "nicht gerade begeistert [von Meghans] Showbusiness-Glanz" waren. Die Herzogin von Sussex (38) lebt nun - gemeinsam mit Ehemann Prinz Harry (35) und Baby Archie - wieder in Kalifornien, ihrem Geburtsort.

Meghan Markle verstand die ungeschrieben Regeln des Palastes nicht

Gegenüber der "Daily Mail" verriet die Adelsexpertin, dass Meghan Markle, die durch die Anwaltsserie "Suits" berühmt geworden war, all die ungeschriebenen Gesetze des Königshauses weder kannte noch verstand, was unweigerlich zu Reibereien führte.

Palastangestellte erbost über Meghan Markle: "Für wen hält sie sich eigentlich?"

"Es ist ein bisschen wie bei Downton Abbey", erklärt Camilla Tominey, "es gibt eine Hierarchie des Hausstabs, der seit vielen Jahren im Buckingham-Palast arbeitet, um der Queen und dem Land zu dienen." Dass dann Harry und Meghan meinten, sie können Befehle erteilen, stieß den traditionellen Angestellten sauer auf. "Es gab Getuschel unter den Mitarbeitern, vor allem über die Herzogin", so die Royals-Kennerin. "Einige fragten sich:'Moment mal, für wen hältst du dich eigentlich?'"

Auf Wunsch von Herzogin Meghan sind Prinz Harry, Baby Archie und die Herzogin wieder zurück nach Kalifornien gezogen, wo auch Meghans MutterDoria Ragland lebt und wo Meghan selbst geboren wurde. Doch der Herzog von Sussex findet sein neues Leben in den USA offenbar ziemlich anstrengend...

Schon gelesen?Millionenschweres Skandal-Interview! Herzogin rechnet mit Royals ab

Neugierig auf weitere Royal-News? Dann horchen Sie in unseren königlichen Podcast "Royales Rauschen" herein.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sig/loc/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser