12.04.2020, 18.15 Uhr

Coronavirus: TV-Clip: Idris Elba richtet emotionale Botschaft an die Briten

Die britische "BBC" hat einen Clip veröffentlicht, in dem Idris Elba während der Corona-Krise eine hoffnungsvolle Botschaft an das Volk richtet. Der Schauspieler hatte sich vor kurzem selbst von einer Covid-19-Erkrankung erholt.

Idris Elba litt unter einer Coronavirus-Infektion. Bild: Denis Makarenko / Shutterstock.com/spot on news

Idris Elba (47, "Luther") hat an einem besonderen Clip für die britische "BBC" mitgearbeitet. Der Schauspieler richtet eine Botschaft an die Bevölkerung seines Landes, die derzeit schwer von der Corona-Krise betroffen ist. Der 47-Jährige, der sich selbst mit dem Coronavirus angesteckt hatte und sich von der Infektion erholen konnte, zitiert in dem eineinhalb minütigen Video, das unter anderem auf Twitter veröffentlicht wurde, das Gedicht "Don't Quit" (zu Deutsch: "Gib nicht auf") des Amerikaners John Greenleaf Whittier.

Sehen Sie hier Idris Elba in "Zwischen zwei Leben - The Mountain between us"

Darin heißt es unter anderem: "Wenn Dinge in eine falsche Richtung gehen, wie sie es manchmal werden; wenn die Straße, auf der du dich befindest, nur nach oben zu verlaufen scheint; [...] wenn du lächeln möchtest, aber seufzen musst; wenn die Sorge dich erdrückt, dann ruhe dich aus, aber gib nicht auf." Zu Elbas Stimme aus dem Off werden Bilder - wie geschlossene Läden oder leere Supermarktregale - eingeblendet, die als Symbole für die Corona-Krise zu verstehen sind.

Er selbst ist wieder gesund

Wie die "BBC" in einer Mitteilung bekannt gegeben hat, ist der Clip nur ein Teil des TV- und Radioangebotes. Neben Idris Elba als Star der "BBC"-Serie "Luther" werden zwei weitere Serienstars, Vicky McClure und Stephen Graham (beide "Line Of Duty"), in Clips zu hören sein, die in den kommenden Tagen veröffentlicht werden.

Idris Elba gab Mitte März bekannt, dass er mit dem Virus infiziert sei. Die Krankheit überwand der Schauspieler innerhalb von gut zwei Wochen und ließ das seine Fans in einer Instagram-Story wissen. Auch seine Frau hatte sich angesteckt und ist inzwischen wieder gesund.

spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser