11.04.2020, 11.00 Uhr

Quarantäne: Kaley Cuoco: Tierische Gesellschaft in der Corona-Quarantäne

Schauspielerin Kaley Cuoco hat einen neuen Familienzuwachs. Auf Instagram präsentiert sie zwei kleine Schweinchen, die der 34-Jährigen in der Corona-Quarantäne die Stimmung versüßen.

Kaley Cuoco ist jetzt zweifache Schweinchen-Besitzerin Bild: Kathy Hutchins / Shutterstock.com/spot on news

Süße Grüße aus der Quarantäne: Schauspielerin Kaley Cuoco (34, "The Big Bang Theory") hat ganz besonderen Familienzuwachs bekommen. Via Instagram veröffentlichte die 34-Jährige Bilder, auf denen sie zusammen mit zwei Babyschweinen zu sehen ist. "Ich hatte heute die beste Quarantäne-Überraschung!", schreibt die Schauspielerin zu den niedlichen Schnappschüssen.

"Big Bang Theory Fan"? Hier gibt es die erste Staffel

Auf zwei Bilder sieht man Cuoco, wie sie freudestrahlend ein schwarz-weiß-geflecktes Minischwein auf dem Arm hält. Auf den anderen beiden Fotos sind ihre neuen zwei Haustiere abgelichtet, wie sie mit großen Augen in die Kamera blicken. "Vielen Dank Tracey Wade für diese zwei Ferkel-Adoptionen", bedankt sich die Schauspielerin und gibt auch die Namen der beiden bekannt: Leeroy und Wilbur sollen die kleinen Ferkel heißen. "Alles mit vier Beinen ist auf unserer Ranch willkommen", heißt es weiter im Post.

Gemeinsames Leben auf einer Farm

Kaley Cuoco und Ehemann Karl Cook (29) leben zusammen auf einer Farm. Doch das war nicht immer so: Obwohl die beiden seit fast vier Jahren eine Beziehung führen und seit 2018 verheiratet sind, lebten sie bis vor Kurzem getrennt voneinander. Erst die Corona-Krise und die damit verbundenen strengen Quarantäne-Vorschriften ließen die beiden zusammenziehen.

spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser