Von news.de-Redakteurin - 08.04.2020, 08.14 Uhr

Kate Middleton, Meghan Markle, Prinz Harry: Scheidungswirbel und Corona-Drama! Royals im Gefühlschaos

Während Prinz William und Kate Middleton kurzerhand zu Regenten mutierten, sorgten Meghan Markle und Prinz Harry für unschöne Scheidungs-Schlagzeilen. Hier gibt's die aktuellen Royals-News im Überblick.

Die britischen Royals mussten sorgten auch in dieser Woche wieder für zahlreiche Schlagzeilen. Bild: dpa

Auch während der Coronavirus-Krise will am britischen Königshaus einfach keine Ruhe einkehren. Nicht einmal der am 01.04. vollzogene Megxit - und nein, hierbei handelt es sich nicht um einen Aprilscherz, sondern bittere Realität - konnte dafür sorgen, dass Queen Elizabeth II. endlich mal wieder positive Nachrichten über sich und ihre Familie zu Gesicht bekommt.

Trump bittet Meghan Markle und Prinz Harry zur Kasse! Ist das Luxusleben nun vorbei?

So schockten Prinz Harry und Meghan Markle dieser Tage mit einem erneuten Umzug. Ja richtig gehört, auch ihre erste Wahlheimat Kanada ist bereits Geschichte. Stattdessen soll es den Herzog und die Herzogin von Sussex nun nach Los Angeles verschlagen haben, wo sie von jetzt an gemeinsam mit Söhnchen Archie leben werden. Doch so ganz reibungslos verlief dieser Umzug natürlich nicht. So stellte US-Präsident direkt via Twitter klar, dass Meghan und Harry künftig selbst für ihre Sicherheit aufkommen müssen. Dass das Paar direkt nach seinem Umzug zur Kasse gebeten wird, damit hatten Prinz Harry und die ehemalige Schauspielerin wohl nicht gerechnet.

Prinz William und Kate Middleton: In der Corona-Krise übernehmen sie den Thron

Während Prinz Harry und Meghan Markle mitten in der Corona-Krise die Flucht ergriffen, müssen Kate Middleton und Prinz William Schadensbegrenzung betreiben und die Scherben, die der Megxit hinterlassen hat, sprichwörtlich aufkehren. Da Queen Elizabeth II. und ihr Mann Prinz Philip aus dem Buckingham-Palast geflüchtet sind und sich momentan in Windsor Castle zu ihrer eigenen Sicherheit isolieren, mussten Prinz William und Herzogin Catherine ihre bisher wohl schwerste Aufgabe übernehmen: Als De-facto-König und -Königin übernehmen sie für Queen Elizabeth II. die Regentschaft. Ob sie dieser Aufgabe wohl gerecht werden?

Scheidungs-Hammer und Schuldgefühle! Prinz Harry am Rande des Wahnsinns

Einfach wird es jedenfalls nicht. Vor allem dann nicht, wenn Prinz Harry und seine Meghan auch nach ihrem royalen Rückzug noch für Negativ-Schlagzeilen sorgen. So blieb es für das Ehepaar nicht nur bei einer bitteren Nachricht. Stattdessen mussten Royal-Fans unschöne Scheidungsmeldungen über ihre Lieblinge lesen. Auch darüber, dass Prinz Harry aktuell am Boden zerstört und von Schuldgefühlen geplagt sein soll, wurde dieser Tage berichtet. Ein Ende der Corona- und privaten Dramen ist damit, zumindest am britischen Königshaus, noch lange nicht in Sicht.

script class="podigee-podcast-player" src="https://cdn.podigee.com/podcast-player/javascripts/podigee-podcast-player.js" data-configuration="https://royalesrauschen.podigee.io/embed?context=external">Hier geht's zu unserem Royals-Podcast "Royales Rauschen".

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser