04.04.2020, 11.14 Uhr

Kate Middleton + Prinz William: Regentschaftsdrama! Sie müssen als Königin und König übernehmen

Mitten in der Coronakrise müssen Prinz William und Herzogin Kate ihre bisher wohl schwerste Aufgabe übernehmen: Als De-facto-König und -Königin übernehmen sie für Queen Elizabeth II. die Regentschaft. 

Prinz William und Kate Middleton haben aktuell das Ruder in der britischen Monarchie übernommen. Bild: dpa

Dass ihre ersten Tage als König und Königin in spe einmal so dramatisch ablaufen würden, hatten Kate Middleton und Prinz William mit Sicherheit selbst nicht erwartet. Mitten in der Coronakrise müssen die jungen Royals das Ruder von Queen Elizabeth II. übernehmen. Denn alle älteren, über ihnen stehenden Royals wurden durch das Coronavirus sozusagen außer Gefecht gesetzt.

Royale Coronakrise in Großbritannien: Queen Elizabeth II. und Prinz Philip in Quarantäne

Queen Elizabeth II. und ihr Mann Prinz Philip sind aus dem Buckingham-Palast geflüchtet und haben sich momentan in Windsor Castle zu ihrer eigenen Sicherheit isoliert. Nur noch wenige Mitarbeiter dürfen momentan Kontakt zur Queen aufnehmen. Zu groß ist das Risiko, die Queen oder ihr Gatte könnten mit dem Coronavirus infiziert werden. Groß war daher auch der Schreck, als am Wochenende bekannt wurde, dass sich ein enger Queen-Mitarbeiter mit Covid-19 angesteckt hat.

Prinz Charles hat Coronavirus, Test von Herzogin Camilla negativ

Auch Prinz Charles, die eigentliche Nummer eins in der Thronfolge, kann nicht für seine Mutter übernehmen, denn er hat sich tatsächlich mit Covid-19 angesteckt. Aktuell gehe es ihm dem Palast zufolge den Umständen entsprechend und er habe lediglich leichte Corona-Symptome. Der Test seiner Frau Herzogin Camilla war zwar negativ, doch auch sie befindet sich derzeit in Quarantäne. Bewährungsprobe also, für die jungen Royals Herzogin Catherine und Prinz William.

Prinz William und Kate Middleton als König und Königin in spe

Laut dem australischen Klatschportal "New Idea" kommt Kate Middletons und Williams Aufstieg in einer Zeit, "in der sie in Großbritannien und der ganzen Welt bereits hoch geschätzt werden, insbesondere angesichts des jüngsten Ausscheidens von Prinz Harry und Meghan Markle aus der königlichen Familie."

Herzogin Kate und Prinz William starten Corona-Gesundheitsinitiative

Aktuell dreht sich natürlich auch bei Prinz William und seiner Frau alles um die Coronavirus-Pandemie. Sie wollen das Volk für das Thema sensibilisieren. Eigens hierfür starten die Royals eine neue Gesundheitsinitiative. So erklärten Herzogin Kate und ihr Mann, vor wenigen Tagen, dass das geistige Wohlbefinden der Menschen während der Coronavirus-Pandemie wichtig sei. Daher solle die psychische Gesundheit der Nation verbessert werden, da die vergangenen Wochen "besorgniserregend und beunruhigend für alle" gewesen seien.

Über die neuen Ziele der Kampagne sagten der Herzog und die Herzogin auf ihrem Instagram-Kanal: "Wenn wir an einem Strang ziehen und jeden Tag einfache Schritte unternehmen, können wir alle besser auf die vor uns liegende Zeit vorbereitet sein."

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/sba/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser