Das neuartige Coronavirus hält die Welt in Atem. Auch in Deutschland erkranken immer mehr Menschen an Covid-19. Nach Österreich will nun offenbar auch die erste deutsche Stadt eine Mundschutz-Pflicht erlassen.

mehr »
26.03.2020, 18.00 Uhr

Floyd Cardoz (59) ist tot: COVID-19-Schock! TV-Koch stirbt an Coronavirus-Infektion

Floyd Cardoz ist tot. Der TV-Koch starb am Mittwoch mit nur 59 Jahren an den Folgen einer Coronavirus-Infektion. Freunde und Fans stehen unter Schock. Die Anteilnahme an seinem Tod ist groß.

Floyd Cardoz ist tot. Bild: AdobeStock/ karepa

Die TV-Welt steht unter Schock: Der beliebte FernsehkochFloyd Cardoz ist tot. Wie diverse britische Medien berichten, starb der 59-Jährige an den Folgen einer Coronavirus-Infektion.

Floyd Cardoz ist tot - TV-Koch stirbt mit 59 Jahren nach Coronavirus-Infektion

Laut der britischen "Daily Mail" starb Floyd Cardoz imMountainside Medical Center in New York. Vor über einer Woche wurde der 59-Jährige mit hohem Fieber in das Krankenhaus eingeliefert. Zu dieser Zeit setzte der gebürtige Inder auch seinen letzten Post auf Instagram ab. Mit einem Bild aus der Klinik hatte er sich bei seinen Fans für die Panik entschuldigt, die er womöglich ausgelöst hatte.Bald darauf wurde der TV-Koch auf Corona getestet mit dem erschütternden Ergebnis, dass er an Covid-19 erkrankt ist.

Sie können den Instagram-Beitrag nicht sehen? Klicken Sie hier!

Floyd Cardoz wurde durch Koch-Show "Top Chef Masters" berühmt

Große Bekanntheit erlangte Floyd Cardoz, nachdem er die dritte Staffel der amerikanische Koch-Show "Top Chef Masters" gewonnen hatte. Mit seinen Kochkünsten konnte der 59-Jährige zudem fünf Mal eine Nominierung für den renommierten "James Beard Foundation Award" als bester Chef in Amerika ergattern. In New York gehörten ihm zudem dieRestaurants "Tabla" und "Bombay Bread Bar".

Trauer um Floy Cardoz - Familie bestätigt Tod des TV-Kochs

Es wird angenommen, dass sich Floyd Cardoz während seines Indien-Aufenthalts vor wenigen Tagen mit dem Coronavirus infiziert hat. Die Familie des Chefkochs bestätigte seinen Tod gegenüber der indischen Seite "Scroll.in".

Freunde und Fans trauern um Floyd Cardoz

In den sozialen Netzwerken zeigte sich Freunde, Bekannte und Fans gleichermaßen bestürzt über den Tod von TV-Koch Floyd Cardoz. "Floyd Cardoz was an exceptional talent, a chef equally at home with undiluted Indian flavors as he was with the delicious union of French, Indian and American food, a personal idiom that he invented", schrieb der Restaurant-Kritiker der "New York Times" Pete Wells.

Sie können den Twitter-Beitrag nicht sehen? Klicken Sie hier!

"@floydcardoz made us all so proud. Nobody who lived in NY in the early aughts could forget how delicious and packed Tabla always was. He had an impish smile, an innate need to make those around him happy, and a delicious touch. This is a huge loss...", twitterte Schauspielerin Padma Lakshmi. "Rest in peace Floyd Cardoz. I used to love his restaurant Tabla. People arent just numbers or percentages or age brackets and when they go they take some of the light they emanate and whole universes of love with them", schrieb Komikerin Chelsea Peretti.

Sie können den Twitter-Beitrag nicht sehen? Klicken Sie hier!

Sie können den Twitter-Beitrag nicht sehen? Klicken Sie hier!

FOTOS: Abschied von den Promis Diese Stars sind im Jahr 2020 verstorben
zurück Weiter Albert Uderzo, Asterix-Zeichner (25.04.1927 - 24.03.2020) (Foto) Foto: Francois Walschaerts / epa belga / picture alliance / dpa Kamera

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser