Das neuartige Coronavirus hält die ganze Welt in Atem. Auch in Deutschland erkranken weiterhin immer mehr Menschen an Covid-19. Alle aktuellen Entwicklungen zur Corona-Krise sowie aktuelle Zahlen, lesen Sie in unserem Schlagzeilen-Ticker.

mehr »
20.03.2020, 07.18 Uhr

Prinz Charles: Coronavirus-Hausarrest mit Camilla Parker Bowles! Royals in Isolation

In Zeiten der Coronavirus-Pandemie ist Vorsicht besser als Nachsicht. Auch Prinz Charles nimmt sich die Warnungen zu Herzen und hat sich mit Ehefrau Camilla Parker Bowles zurückgezogen. Geplante Reisen wurden gestrichen.

Das Coronavirus zwingt Prinz Charles und Herzogin Camilla Parker Bowles in häusliche Isolation. Bild: Aaron Chown / PA Wire / picture alliance / dpa

Um dem grassierenden Coronavirus Einhalt zu gebieten, sind einfache Sicherheitsvorkehrungen von jedem einzelnen gefragt. Sorgfältiges Händewaschen, das Vermeiden von zwischenmenschlichen Kontakten und der Rückzug in die eigenen vier Wände sind Experten zufolge die Mittel der Wahl, um die Pandemie zu verlangsamen. Gerade ältere Menschen und solche mit Vorerkrankungen sollten kein Risiko eingehen und sich in Zeiten der Coronakrise ausschließlich zuhause aufhalten und den Kontakt zu jüngeren, möglicherweise mit dem Coronavirus infizierten Menschen tunlichst meiden.

Coronavirus bei den Royals: Queen Elizabeth II. flieht nach Windsor in Isolation

Diese Sicherheitsvorkehrungen nehmen auch die Royals ernst. Queen Elizabeth II. ging bei den britischen Royals mit gutem Beispiel voran und zog sich für unbestimmte Zeit in ihre Wochenendresidenz auf Schloss Windsor zurück. Eine zweifelsohne kluge Entscheidung, gehört die Königin mit ihren knapp 94 Lebensjahren doch zur Risikogruppe.

Prinz Charles und Camilla Parker Bowles in Coronavirus-Quarantäne

Prinz Charles tut es seiner Mutter offenbar gleich: Der britische Thronfolger, mit 71 Jahren ebenfalls kein junger Hüpfer mehr, hat sich Medienberichten zufolge ebenfalls freiwillig in Coronavirus-Quarantäne begeben. Im britischen "Express" ist zu lesen, der Prinz von Wales sei von der Regierung dazu angehalten worden, mit seiner Ehefrau Camilla Parker Bowles in häusliche Isolation zu gehen. Damit einher geht auch die Absage der Reisepläne, die Prinz Charles und Herzogin Camilla für den Frühling geschmiedet hatten.

Prinz Charles sagt Reise nach Bosnien und Herzegowina wegen Coronavirus-Pandemie ab

Ursprünglich sollten Prinz Charles und Camilla Parker Bowles ab Mitte März nach Bosnien und Herzegowina, Zypern und Jordanien reisen sollen - doch die mit dem Coronavirus einhergehenden Gefahren seien einfach zu groß. Die Reise wurde nun auf unbestimmte Zeit verschoben.

Prinz Charles: Isolation wegen Coronavirus nur Vorsichtsmaßnahme

Royals-Fans müssen sich übrigens keine Sorgen um Prinz Charles und Herzogin Camilla machen: Das Paar erfreue sich Palastinsidern zufolge bester Gesundheit und habe sich lediglich vorbeugend in häusliche Quarantäne begeben.

Auch lesenswert:Hochzeit in Gefahr! Queen Elizabeth II. sagt ab und lässt Enkelin sitzen

FOTOS: Camilla Parker-Bowles Hoch die Tassen! Herzogin Camilla feiert feucht-fröhlich
zurück Weiter Prost! Camilla, Herzogin von Cornwall, trinkt im Oktober 2019 ein Glas Wein bei einer Weinprobe im Bolney Wine Estate. (Foto) Foto: Steve Parsons / PA Wire / picture alliance / dpa Kamera

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser