Das neuartige Coronavirus hält die Welt in Atem. In Deutschland erkranken immer mehr Menschen an Covid-19. Alle aktuellen Entwicklungen zur Corona-Krise sowie aktuelle Zahlen, lesen Sie in unserem Schlagzeilen-Ticker.

mehr »
11.03.2020, 09.26 Uhr

Meghan Markle und Prinz Harry: Royale Eskalation! Nicht mal Kates Friedensgeste konnte DA noch helfen

Am Montag gaben Meghan Markle und Prinz Harry ihre royale Abschiedsvorstellung beim Commonwealth Day. Doch beim Aufeinandertreffen mit Kate Middleton und Prinz William lagen Frust und Spannung in der Luft.

Diese Blicke sprechen Bände: Zwischen Prinz William, hier mit Ehefrau Kate Middleton, und Prinz Harry nebst Meghan Markle herrscht eisige Stimmung. Bild: Phil Harris / Daily Mirror / PA Wire / picture alliance / dpa

Für Herzogin Meghan und Prinz Harry hat die royale Pflichterfüllung ein Ende: Nachdem der Enkelsohn von Queen Elizabeth II. und seine Frau Anfang des Jahres ihren Entschluss verkündeten, ihren Job als Vollzeit-Royals an den Nagel hängen zu wollen, wurden in privaten Verhandlungen mit Queen Elizabeth II., Thronfolger Prinz Charles und Prinz William die Feinheiten der Megxit-Trennung festgezurrt. Dazu gehörte auch die Liste der noch zu absolvierenden Verpflichtungen, die Prinz Harry und Meghan Markle im Namen der Krone abhaken sollten - die Teilnahme am Gottesdienst anlässlich des Commonwealth Day am 9. März 2020 war die letzte ihrer Art.

Meghan Markle und Prinz Harry von Kate Middleton und Prinz William eiskalt ignoriert

Wer jedoch glaub, Meghan Markle und Prinz Harry hätten sich bei ihrer Abschiedsvorstellung als Vollzeit-Royals besonders angestrengt und alle Streitigkeiten der vergangenen Monate beigelegt, der wurde am Montag eines besseren belehrt. Die eisige Stimmung zwischen Meghan Markle, Prinz Harry, Kate Middleton und Prinz William dürfte keinem der Beobachter entgangen sein.

Deshalb schoben Meghan Markle und Prinz Harry Frust beim royalen Abschied

Über die Gründe der miesen Laune wusste die britische "Daily Mail" Bescheid: Angeblich sei es Meghan Markle und Prinz Harry sauer aufgestoßen, dass sie bereits im Vorfeld des Gottesdienstes degradiert wurden. Ursprünglich sah das Protokoll vor, dass das Paar neben anderen Royals und Queen Elizabeth II. gemeinsam die Kirche betreten sollte, doch kurz vor Beginn wurde der Ablauf geändert. Prinz Harry und Meghan Markle wurden angewiesen, selbstständig ihre Plätze einzunehmen, bevor Queen Elizabeth II. eintraf.

Kate Middleton mit Friedensgeste gegenüber Schwägerin Meghan und Prinz Harry

Für Meghan Markle und Prinz Harry, die das Bad im Blitzlicht spätestens seit der Bekanntgabe ihrer Verlobung gewöhnt sein dürften, ein Affront sondergleichen, glaubt man den Worten der "Daily Mail". In letzter Minute sollen Kate Middleton und Prinz William jedoch versucht haben, die Situation zu entschärfen: War ursprünglich geplant, dass die Herzogin und der Herzog von Cambridge Queen Elizabeth II. in die Kirche begleiten, boten Herzogin Kate und ihr Mann an, sich vorab zu Schäwgerin Meghan und Prinz Harry zu gesellen, um das Paar nicht einsam sitzen zu lassen. Die eisige Stimmung bei Meghan Markle und Prinz Harry scheint diese Entscheidung jedoch nicht sonderlich aufgetaut zu haben.

Das verrät Prinz Harrys Körpersprache in Gegenwart von Kate und William

Körpersprache-Experten nahmen die Szenen beim Commonwealth-Gottesdienst genau unter die Lupe. Judi James formulierte in der "Daily Mail", die Anspannung sei besonders Prinz Harry deutlich anzusehen gewesen. So erhoben sich Meghan Markle und Prinz Harry weder von ihren Plätzen, um Kate Middleton und Prinz William zu begrüßen, noch konnte sich das Paar zu mehr als einem schmallippigen Lächeln und einem knappen "Hallo" hinreißen lassen. Erst nach dem Gottesdienst und dem Abschied von Herzogin Kate und Prinz William schien Prinz Harry aufzutauen und wirkte spürbar gelöster.

Immerhin müssen Meghan Markle und Prinz William jetzt nicht mehr gute Miene zum bösen Spiel machen: Ab dem 1. April 2020 sind die Herzogin und der Herzog von Sussex offiziell keine Royals mehr.

FOTOS: Meghan Markle HIER hat Herzogin Meghan gegen die royale Kleiderordnung verstoßen
zurück Weiter Herzogin Meghans Verstöße gegen die royale Kleiderordnung (Foto) Foto: imago/Matrix/spot on news Kamera

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser