Von news.de-Redakteurin - 10.03.2020, 09.11 Uhr

Kate Middleton und Meghan Markle - Royal-News: Corona-Panik! Baby-News! Queen-Attacke! DAS kam völlig unerwartet

Die Royals sorgten auch in dieser Woche für Schlagzeilen. Kate Middleton lüftete ihr Schwangerschafts-Geheimnis, Meghan Markle beschimpfte Queen Elizabeth II. und bei den Schweden-Royals machte sich Coronavirus-Panik breit.

Kate Middleton und Meghan Markle in den Royal-News. Bild: dpa

Was war das doch wieder für eine unglaublich bewegte Woche für unsere geliebten Royals. Während Kate Middleton endlich das Geheimnis um eine mögliche 4. Schwangerschaft lüftete, Meghan Markle heftig gegen Queen Elizabeth II. austeilte, sahen sich KronprinzessinVictoria von Schweden und Sophie von Wessex mit dem Coronavirus konfrontiert. Das waren die Royal-News der Woche.

Kate Middleton schwanger oder nicht? Endlich lüftet sie das Geheimnis um Baby Nummer 4

Coronavirus-Sorgen waren in dieser Woche zumindest bei Kate Middleton und Prinz William absolut gar kein Thema. Trotz der grassierenden Pandemie schüttelte das royale Traumpaar während seiner Irland-Reise fleißig unzählige Hände. Dabei lüftete Herzogin Kate beim Besuchder historischen Guinness-Brauerei des irischen Stout in Dublin ganz nebenbei das Geheimnis um eine mögliche 4. Schwangerschaft. Vor den Augen zahlreich erschienenen Fotografen gönnte sich auch die 38-Jährige ein Schlückchen des irischen Bieres. Damit wäre ein 4. Baby für Kate wohl aktuell vom Tisch. Oder was denken Sie? Die aktuellen Baby-News rund um Kate Middleton lesen Sie hier.

"Fall tot um!" Meghan Markle beschimpftQueen Elizabeth II.

Während es bei William und Kate in Irland recht besinnlich zuging, soll die Stimmung am britischen Königshaus alles andere als rosig sein. Schuld daran soll mal wieder keine Geringere als Meghan Markle sein. Die ehemalige Schauspielerin soll Berichten zufolge heftig gegenQueen Elizabeth II. ausgeteilt haben. Dabei soll sich die Herzogin von Sussex gegenüber der Monarchin mächtig im Ton vergriffen haben."Fall tot um! Ich kann tun, was ich will", soll Prinz Harrys Frau einem Insider zufolge zuElizabeth gesagt haben. Ein Ausraster, den die Monarchin sicherlich nicht einfach auf sich beruhen lässt. Die ganze Geschichte über Meghan Markles Ausraster lesen Sie hier.

Prinzessin Victoria in Sorge! Coronavirus-Alarm an Prinzessin Estelles Schule

Während die Streitigkeiten am britischen Königshaus aktuell die Titelseiten der englischen Klatschblätter zieren, hatten die Schweden-Royals, allen voran PrinzessinVictoria von Schweden, ganz andere Sorgen. Nachdem vor gut einer Woche bekannt geworden war, dass es an der Schule der Kinder von Kate Middleton und Prinz William mehrere Coronavirus-Verdachtsfälle gab, wurde nun auch an Prinzessin Estelles Schule ein Schüler positiv auf das Virus getestet. Ob nun auch der kleinen Schweden-Prinzessin Gefahr droht, lesen Sie hier.

Queen-Schwiegertochter Gräfin Sophie von Wessex auf Corona getestet

Doch nicht nur Prinzessin Victoria von Schweden sah sich dieser Tage erstmals mit der Pandemie konfrontiert. Auch Gräfin Sophie von Wessex, Schwiegertochter vonQueen Elizabeth II., musste sich während ihrer Reise durch den Sudan auf Corona testen lassen.Bevor die 55-jährige Gräfin ins Land durfte, wurde mit einem Thermometer ihre Körpertemperatur überprüft. Ein echter Schockmoment für die Ehefrau von Prinz Edward. Wie es für den Briten-Royal auf seiner Sudan-Reise weiterging, lesen Sie hier.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/rut/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser