Das neuartige Coronavirus hält die ganze Welt in Atem. Auch in Deutschland erkranken weiterhin immer mehr Menschen an Covid-19. Alle aktuellen Entwicklungen zur Corona-Krise sowie aktuelle Zahlen, lesen Sie in unserem Schlagzeilen-Ticker.

mehr »
06.03.2020, 07.38 Uhr

Kate Middleton: Dichter Nebel! Helikopter-Horror bei Herzogin Kate

Für Reisen im Namen der Krone greifen Kate Middleton und Co. gern auf Helikopter als Fortbewegungsmittel zurück. Doch während ihrer Irland-Reise hatte die Herzogin mit handfesten Hubschrauber-Problemen zu kämpfen.

Für Kate Middleton und Prinz William gab es auf ihrer Irland-Reise einige Stolpersteine. Bild: Phil Noble / PA Wire / picture alliance / dpa

Die mehrtägige Irland-Reise von Kate Middleton und ihrem Mann Prinz William können die Royals als Erfolg auf der ganzen Linie verbuchen: Der Herzogin von Cambridge und ihrem Gatten flogen auf der grünen Insel die Herzen nur so zu. Doch das Paar musste auch eine Panne verkraften, die glücklicherweise glimpflich ausging.

Kate Middleton: Irland-Reise durch Helikopter-Probleme gestört

Wie im britischen "Express" zu lesen ist, geriet der Terminplan von Kate Middleton und Prinz William an Tag 3 der Irland-Reise ins Wanken. Für gewöhnlich sind die royalen Verpflichtungen minutiös geplant, doch am Donnerstag ließen Herzogin Kate und Prinz William das Volk in Galway warten - wenn auch unfreiwillig. Kate Middleton und ihr Mann wollten mit dem Helikopter aus Dublin anreisen, doch die Flugreise verzögerte sich, wie bei Twitter zu lesen war. Adelsexperte Richard Palmer kannte den Grund dafür, dass Kate Middleton und Prinz William nicht pünktlich in Galway landen konnten, sondern erst mit einer Stunde Verspätung ihr Ziel erreichten.

Herzogin Kate in Irland von Hubschrauber-Problemen überrascht

"Die Cambridges sind heute morgen spät dran, da es ein Problem mit ihrem Helikopter in Dublin gab", so der Insider in seinem Tweet. Wenig später wurde bekannt, dass dicker Nebel die Reisepläne von Kate Middleton und Prinz William empfindlich störte, doch der Enkel von Queen Elizabeth II. und seine Gattin konnten die gut 200 Kilometer weite Strecke von Dublin im Osten Irlands nach Galway an die Westküste letztlich sicher zurücklegen. Die Tagesordnungspunkte für das royale Paar wurden trotz Verzögerung beibehalten.

Den Royals-Fans in Galway schien die verzögerte Ankunft von Kate Middleton und Prinz William nicht viel auszumachen: Der Herzog und die Herzogin von Cambridge wurden von der Bevölkerung herzlich begrüßt und für ein Bad in der Menge willkommen geheißen.

Schon gelesen? Herzogin Kate und Prinz William wären in Todes-Heli fast gestorben

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser