In Deutschland erkranken immer mehr Menschen an Covid-19. Eine Lockerung der Beschränkungen ist in Deutschland vom Tisch. Alle aktuellen Entwicklungen zur Corona-Krise, lesen Sie in unserem Schlagzeilen-Ticker.

mehr »
19.02.2020, 23.30 Uhr

Don't Look Up: "Don't Look Up": Jennifer Lawrence ergattert Rolle in Netflix-Komödie

Jennifer Lawrence ist zurück im Geschäft: Die Schauspielerin übernimmt eine Rolle in der Netflix-Komödie "Don't Look Up". Details zu Starttermin und Handlung sind bereits bekannt.

Jennifer Lawrence hat nach zwei Jahren Pause wieder viele Eisen im Feuer. Bild: Andrea Raffin/Shutterstock.com/spot on news

Streaming-Fans können sich freuen: Jennifer Lawrence (29, "The Hunger Games") wird eine Rolle in der neuen Netflix-Komödie "Don't Look Up" übernehmen. Das berichtet das US-Branchenblatt "Variety". Der Film von Autor, Regisseur und Produzent Adam McKay (51, "The Big Short") dreht sich um zwei zweitklassige Astronomen, die sich auf eine Pressetour begeben, um die Menschheit vor einem sich nähernden Asteroiden zu warnen, der die Erde zerstören wird.

Sehen Sie hier Jennifer Lawrence in "Passengers"

"Ich freue mich sehr, diesen Film mit Jen Lawrence zu machen", sagte McKay in einem ersten Statement. "Und die Tatsache, dass Netflix diesen Film als weltweite Komödie betrachtet, legt die Messlatte für mich und mein Team auf eine aufregende und motivierende Weise hoch." Die Produktion beginnt im April, der fertige Film soll noch dieses Jahr beim Streamingdienst starten.

Jennifer Lawrence hatte im Herbst 2017 angegeben, eine Auszeit von zwei Jahren nehmen zu wollen. Ab Juni 2019 stand sie aber bereits wieder in New Orleans für das Regie-Debüt der Theater-Regisseurin Lila Neugebauer vor der Kamera, um an einem Film für A24 zu arbeiten. Der Dreh ist mittlerweile abgeschlossen. Nach "Don't Look Up" soll Lawrence für Paolo Sorrentino's "Mob Girl" und McKays "Bad Blood" vor der Kamera stehen. Der bislang letzte Film, in dem Lawrence mitwirkte, war "X-Men: Dark Phoenix", der in Deutschland am 16. Juni 2019 ins Kino kam.

spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser