Das neuartige Coronavirus hält die ganze Welt in Atem. Auch in Deutschland erkranken weiterhin immer mehr Menschen an Covid-19. Alle aktuellen Entwicklungen zur Corona-Krise sowie aktuelle Zahlen, lesen Sie in unserem Schlagzeilen-Ticker.

mehr »
31.01.2020, 09.25 Uhr

Rebecca Mir: Oben-ohne-Kracher! So sieht das Model ungeschminkt WIRKLICH aus

Rebecca Mir sieht immer gut aus. Oder? Bei Instagram und Facebook teilte die Moderatorin ein Video, das zeigt, wie sie an einem Samstagmorgen im Vergleich zu einem Samstagabend aussieht.

Mit ihrem Video sorgte Pro7-Moderatorin Rebecca Mir in den sozialen Medien für Aufsehen. Bild: dpa/Daniel Reinhardt

Rebecca Mir könnte sogar einen Kartoffelsack tragen und würde trotzdem noch gut aussehen. Das beweist das Model eindrucksvoll in seinem Video, das es mit seinen Fans auf Instagram, TikTok und Facebook teilte.

Rebecca Mir zeigt im Video Reality vs. Instagram

Das Video zeigt Rebecca Mir im weißen Bademantel mit einem zerzausten Dutt und vollkommen ungeschminkt an einem Samstagmorgen. Im Hintergrund herrscht Ordnung. Dann gibt es einen Schnitt zum Samstagabend.

Rebecca Mir: So sieht der GNTM-Star am Samstagabend aus

Bei dem, was in der nächsten Einstellung zu sehen ist, fällt den Zuschauern fast die Kinnlade herunter: Plötzlich steht da die ehemaligeGNTM-Teilnehmerin im luxuriösen Silberkleid mit Diamantohrringen und eindrucksvollem Hollywood-Make-up. Nach ihrer Verwandlung vom Aschenputtel in eine Prinzessin sieht auch der Hintergrund anders aus: Die Kommode hinter Rebecca steht voller Schminkutensilien. Die Message: Schönsein ist auch Arbeit.

Sie können Rebecca Mirs Reality-versus-Instagram-Video nicht sehen? Dann klicken Sie bitte hier.

Fans reagieren überrascht

Dass Rebecca Mir ihren Followern sogar oben ohne im ungeschminkten Schlabberlook gefällt, zeigen nicht nur die Hunderttausende von Aufrufen des Videos, sondern auch die zahlreichen positiven Kommentare. "Du machst sogar im Bademantel eine gute Figur", findet ein Fan. Ein anderer stimmt zu: "Sexy Hammer Frau".

Ein Herr würde Massimo Sinató seine Ehefrau am liebsten ausspannen: "Scharfe Lady. Bin neidisch auf Massimo..." Ein Abonnent behauptet sogar: "Du bist wirklich die schönste im Land". Viele sind begeistert von der Umsetzung des Videos: "Richtig gut gemacht, und tolles Kleid!"

Rebecca Mirs Follower bemerken Fehler

Die besonders aufmerksamen unter Rebeccas Fans bemerken aber einen kleinen Fehler: Das Lied, das im Video gespielt und von der Pro7-Moderatorin mitgesungen wird, geht: "I used to be so beautiful, now look at me" (deutsch: "Ich war so schön, nun sieh mich an"). Ein Follower macht auf den Fail aufmerksam: "Sollte das nicht andersrum sein? I used to be so beautiful. also erst hübsch und dann ugly".

Auch ein anderer ärgert sich: "Es machen alle falsch. „[...] Du musst mit dem wunderhübschen Outfit anfangen und dann kommt der Schlabberlook." Doch er stellt eher die Ausnahme dar. Die Mehrheit ihrer Community kann der rassigen Moderatorin das Fehlerchen nicht übel nehmen.

Sie können das YouTube-Video über Rebecca Mir nicht sehen? Dann klicken Sie hier.

Folgen Sie news.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sig/rut/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser