24.01.2020, 15.20 Uhr

Michael Wendler: Wendler-Mutter nennt das mutmaßliche Penis-Foto "ein UnDING!"

Christine Tiggemann, die Mutter von Schlagersänger Michael Wendler, findet klare Worte, nachdem im Netz ein vermeintliches Penis-Foto ihres Sohnes umherging. Für sie ist das ganz klar ein "Unding".

Immer für eine Schlagzeile gut: Michael Wendler und Laura Müller. Bild: dpa

Haben Sie es auch schon gesehen? Sie wissen schon, das Teil über das im Netz alle reden: Das angebliche Penis-Foto von Michael Wendler. Es ist so ein bisschen wie mit den Modern-Talking-Platten von einst. Niemand hatte eine im Schrank stehen, allerdings haben Bohlen und Anders Millionen davon verkauft und die Texte kannte auch jeder. So ähnlich verhält es sich mit diesem ganz speziellen mutmaßlichen Bild von Schlagersänger Michael Wendler, das beim Kurznachrichtendienst Twitter die Runde machte.

Michael Wendler: Penis-Wirbel bei Twitter

Für alle, die es ganz genau wissen wollen und es tatsächlich nicht gesehen haben, fasst ein Twitter-User zusammen: "Bildbeschreibung: ein Selfie von Michael Wendler, von unten aufgenommen. Linke Hand hält das Kamerahandy, rechte verdeckt den zurückgehenden Haaransatz. Die Beine leicht gespreizt, eröffnet sich von unten ein Blick auf Hoden und erigiertes Glied. Er trägt ein schwarzes T-Shirt". Was für ein Wirbel. Selbst Wendler-Freundin Laura Müller sah sich nach ihren nackten "Playboy"-Fotos schon dazu genötigt, einen Kommentar nach dem Penis-Wirbel abzugeben.

Laura Müller: Wendler-Freundin bricht nach Penis-Hammer ihr Schweigen

Es sei "schon peinlich, wenn man als Frau mit solchen intimen Informationen die mediale Aufmerksamkeit sucht", zitierte die "Bild" die künftige "Let's Dance"-Teilnehmerin hinsichtlich einer 22-Jährigen, die im Interview bei RTL mit Aussagen für Wirbel sorgte, wonach Michael Wendler ihr im Oktober 2018 pikante Fotos von sich geschickt habe. Frei nach Shakespeare: Die Frage nach Fake oder nicht Fake war damit allerdings nicht beantwortet. Doch dafür gibt es ja eine Frau, die es ganz genau wissen muss!

"Es ist ein Unding!" Das sagt Wendler-Mutter Christine nach dem Penis-Wirbel um Sohn Michael

Christine Tiggemann, die Mutter von Michael Wendler, hat sich der Sache angenommen und erklärt im RTL-Interview hinsichtlich der besonders pikanten Aufnahmen: "Wir haben den Kopf geschüttelt. Neee, das kann gar nicht sein. Das ist ein Unding." Ja, Sie haben richtig gelesen. "Ein Unding". Und nicht nur im übertragenen Sinne, könnte man meinen. Denn zum Thema "Echtheit" erklärt die Wendler-Mutter: "Ist nicht echt. Ich hab es ja gesehen, als er im Pool war." Ob es das jetzt besser macht? Sie freut sich schon auf den nächsten Wendler-Hammer: "Wer weiß, was als Nächstes kommt. [...]Da kommt noch mehr raus. Das weiß ich", erklärt sie gegenüber RTL.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

rut/fka/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser